Amber Living Logo

Dekorative Beleuchtung

Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -15%
    Dekoleuchte Heart

    16,90 €19,90 €

    Dekoleuchte Heart

Dekorative Beleuchtung

Mit Dekoleuchten in Ergänzung zu Pendellampen, Steh-, Tisch-, Wand- und Deckenleuchten kannst du dein Zuhause in eine stimmungsvolle Wohlfühloase verwandeln. Dabei steht der dekorative Aspekt genauso im Vordergrund wie die Beleuchtung. Eine Dekoleuchte setzt also tolle Akzente im Zuhause und erhellt gleichzeitig deine Räume. In diesem Ratgeber erfährst du:

  • Wozu du Dekoleuchten überhaupt einsetzt,
  • welche unterschiedlichen Varianten es gibt - von Lichterketten über Leuchtboxen bis hin zu LED-Leuchtwürfeln und
  • in welchen Räumen du Dekolampen besonders gut einsetzen kannst.

Wozu setze ich Dekolampen ein?

Dekolampen dienen im Vergleich zu Pendelleuchten, Decken- und Stehlampen nicht vordergründig der Beleuchtung deiner Räume. Stattdessen steht der dekorative Aspekt genauso im Vordergrund. Zusätzlich sollen Dekoleuchten natürlich leuchten und so dezente Lichtakzente setzen. Dekolampen werden also vor allem eingesetzt, um die Gemütlichkeit in deinen Räumen zu verstärken. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass die Kombination unterschliedlicher Lampen einen Raum deutlich wohnlicher und wärmer wirken lässt. Wenn du zusätzlich noch dekorative Leuchten einsetzt, entsteht eine wohlig-warme Raumwirkung, man fühlt sich willkommen und gut aufgehoben - genau das, was wir uns von unserem Zuhause wünschen.

Welche Varianten von Dekoleuchten gibt es?

Es gibt unzählige Varianten von Dekolampen und je nachdem, ob du nur kleine Lichtakzente setzen willst oder größere Bereiche stimmungsvoll beleuchten willst, eignen sich verschiedene Arten. Übrigens: Für eine großflächige Deko-Beleuchtung kannst du auch mehrere Dekolampen kombinieren. Zum Beispiel wirken mehrere Leuchtbuchstaben auf Kommode oder Regal super als Gruppe. Achte hier nur darauf, dass die einzelnen Dekolampen im selben Stil sind, sodass das ganze Arrangement in sich stimmig und ausgeglichen wirkt. Darüber hinaus gibt es folgende Arten vo Dekolampen:

Beleuchtete Weihnachtssterne

Als Beleuchtung zur Weihnachtszeit bieten sich LED-Sterne an, die du dekorativ ins Fenster oder ins Treppenhaus hänge kannst. Das wirkt super romantisch und setzt tolle Lichtakzente. Auch für's Kinderkinderzimmer sind beleuchtete Sterne eine wunderbare Art der Beleuchtung. Nicht nur in der Weihnachtszeit kannst du sie beispielsweise als dekoratives Nachtlicht für deine Kleinen verwenden.

Disco-Lichter

Diskokugeln oder Tisch- und Bodenlichter, die sich drehen und bunte Lichtstraheln aussenden, eignen sich besonders gut als dekorative Beleuchtung für Partys. Für echte Discoqueens sind sie ebenso eine super Möglichkeit, stylische Lichtakzente zu setzen.

Lampions

Lampions verleihen deinen Räumen eine romantische Note. Entweder einzeln oder in Kombination verschiedener Größen wirken Lampions dank des Materials luftig und Leicht. Dabei kannst du auch schlichte Papierlampions ins Weiß in unterschiedlichen Formen und Größen kombinieren und beispielsweise als alternative Pendelleuchte im Schlafzimmer benutzen. Eine skulpturale Art der Beleuchtung, die alle Blicke auf sich zieht! Übrigens: Lampions in Pastellfarbe sind zum Beispiel auch eine tolle Möglichkeit, um im Kinderzimmer stimmungsvolle Lichtakzente zu setzen. In Weiß, Rosa, Hellgrau oder Mint setzen sie zudem zarte Fabtupfer.

Lavalampen

Der Klassiker der Dekoleuchten aus den 90ern! Lavalampen sind für Retro Fans die optimale Wahl für dekorative Beleuchtung. Stundenlang könnte man vor den Leuchten sitzen und zusehen, wie sich die Lava in Rot, Lila, Grün oder Blau behäbig von oben nach unten bewegt. Super beruhigend!

LED-Bäume

Wie natürliches Flair und dekoratives Licht vereinen? Mit leuchtenden LED-Bäumen, die für ein romantisches Ambiente in deinem Zuhause sorgen. Bäume in unterschiedlichen Größen schmücken dabei deine Böden und bringen stimmungsvolles Licht in Ecken und Nischen, die sonst im Dunkeln liegen würden. Das verleiht deinen Räumen Gemütlichkeit und lässt sie zudem optisch größer wirken.

LED-Würfel

LED-Würfel sind eine super Möglichkeit für eine cleane und minimalistische Art der Dekobeleuchtung. Die Würfel leuchten in unterschiedlichen Farben, du kannst aber auch einfach warmweißes Licht wählen, sodass sie dezente Lichtpunkte in deinem Zuhause setzen. Auf Kommoden, Regale oder dem Schreibtisch machen sich LED-Würfel besonders gut. Auch als Nachtlicht im Kinderzimmer sind sie super geeignet.

LED-Leuchtfiguren

Nicht nur zu Weihnachten kannst du LED-Leuchtfiguren in Form von Sternen, Engeln oder Rehen einsetzen, um dekorative Lichtakzente zu setzen. Dabei eignen sich die leuchtenden Dekofiguren hervorragend für's Kinderzimmer. Mit einer Befestigung für die Wand stellen sie eine tolle Möglichkeit als Nachtlicht dar und setzen auch in anderen Raumen wie beispielsweise dem Schlafzimmer tolle Leuchtakzente.

LED-Leuchtbox

Eine Light Box ist eine wunderbare Möglichkeit, deinem Zuhause eine individuelle Note zu verpassen. LED-Leuchtboxen kannst du wunderbar dazu nutzen, inspirierende Zitate zu einem dekorativen Leuchtaccessoire zu machen. Dadurch wirst du jeden Tag an das erinnerst, was doch eigentlich wesentlich ist, und setzt noch dazu stimmungsvolle Akzente auf Kommoden oder Regalen.

LED-Leucht-Buchstaben

LED-Leuchtbuchstaben kannst du entweder einzeln oder in Kombination zur dekorativen Belechtung benutzen. Besonders für den Nachttisch im Schlafzimmer, im Kinderzimmer oder auf dem Schreibtisch im Arbeitszimmmer sowie auf Kommode oder Regal im Wohnzimmer eignen sich die dekorativen Leuchtbuchstaben hervorragend. Manche Modelle lassen sich auch an der Wand befestigen und setzen tolle Lichtakzente.

Lichterketten

Lichterketten sind nicht nur während der Weihnachtszeit eine wunderbare Deko-Beleuchtung für alle Räume. Energiesparende LED-Lichterketten, die warmweißes Licht abstrahlen, wirken dabei besonders gemütlich. Nicht nur als Weihnachtsbaum-Beleuchtung lassen sich die filigranen Leuchtketten verwenden. Auch Betten, Schränke, Regale, Treppengeländer sowie Fenster kannst du mit Lichterketten schmücken. So schaffst du eine romantische Hintergrundbeleuchtung, durch die der Raum im Nu wohnlich und gemütlich wirkt. Darüber hinaus kannst du eine Lichterkette auch einfach in eine große Glasvase legen und mit Dekokugeln oder Ähnlichem kombinieren. So kannst du Ecken und Nischen dekorativ beleuchten, die ansonsten im Dunkeln liegen würden.

Gartenleuchten

Für deinen Outdoorbereich eignen sich dekorative Gartenleuchten wunderbar. Erdspieße, LED-Leuchtkugeln, Gartenfackeln, Lampions sowie Laternen sorgen auf Balkon und Terrasse sowie im Garten für ein stimmungsvolles Ambiente. Achte hierbei nur darauf, dass die Dekoleuchten auch tatsächlich wir die Verwendung im Außenbereich gemacht sind - also aus wetterfesten, rostfreien Materialien wie Aluminium, Kunststoff oder Edelstahl bestehen.