Amber Living Logo

Spiegel

Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -7%
    Wandspiegel Hub I

    184,99 €200,- €

    Wandspiegel Hub I

Spiegel

Die Vorteile von Spiegeln liegen klar auf der Hand: Mit einem Spiegel kannst du schnell das Outfit überprüfen, bevor du das Haus verlässt oder sicherstellen, dann der Lippenstift nicht verschmiert ist. Im Badezimmer sind Badspiegel oder Kosmetikspiegel unerlässlich für die tägliche Routine am Morgen und am Abend. Kurzum: Spiegel sind essentielle Bestandteile einer jeden Zimmerausstattung. Oder kannst du dir ein Zuhause ohne die oftmals nicht nur praktischen Wohnaccessoires vorstellen?

Eckig oder rund: Spiegel für jeden Raum

Spiegel sind in jedem Raum einsetzbar und damit unglaublich vielseitig. Dabei vereinen sie Funktionalität mit Dekoration. Denn unabhägig von Raum und Art des Spiegels kannst du ein dekoratives Modell in einer besonderen Form oder mit auffälligem Rahmen wählen, um Akzente im Raum zu setzen.

Insbesondere im Bad gehören sie zum festen Bestandteil: Über dem Waschbecken machen wir uns mit Hilfe von Badspiegeln bereit für den Tag. Darüber hinaus stellen Kosmetikspiegel sicher, dass auch kleinste Hautunreinheiten nicht unentdeckt bleiben und somit behandelt werden können.

Auch im Schlafzimmer ist ein Wand- oder Standspiegel oft unerlässlich. Besonders dann, wenn dein Kleiderschrank nicht über Spiegeltüren verfügt. Dabei bieten Spiegel - insbesondere in kleinen Schlafzimmern - einen weiteren Vorteil: Sie refklektieren das Licht, das durch die Fenster einfällt, und vergrößern somit optisch den Raum. Wenn dein Schlafzimmer als eher klein (und dunkel) ist, empfiehlt es sich, den Spiegel an die gegen+berliegende Wand vom Fenster zu hängen. Du wirst sehen - die Wirkung ist umwerfend.

Darüber hinaus kommen Spiegel häufig im Flur zum Einsatz, wo sie in Kombination mit Kleiderständer oder Garderobe essentielle Bestandteile der Einrichtung sind. Ein letzter, zufriedenstellender Blick in den Spiegel macht so gleich ein viel besseres Gefühl beim Rausegehn. Hierbei können Spiegel vor allem in kleinen, schmalen Flur ihre raumvergrößernde Wirkung entfalten.

Aber auch in den übrigen Räumen wie Esszimmer und Wohnzimmer sind Spiegel ein dekoratives Accessoire, das sich clever einsetzen lässt um kleine Räume größer und dunkle Zimmer heller wirken zu lassen. Einfach ein nicht allzu kleines Modell gegenüber von Fenster aufhängen und die Wirkung genießen.

Wandspiegel oder Standspiegel: Diese Arten gibt es

Bist du auf der Suche nach einem großen Ganzkörperspiegel, empfiehlt sich ein Wandspiegel oder ein Standspiegel. Vorteil von Wandspiegeln ist, dass sie keinen Platz einnehmen, während Standspiegel zum Blickfang im Raum werden können und dekorative Akzente setzen. Darüber hinaus gibt es kleine Modelle wie Kosmetikspiegel und Tischspiegel, die sich perfekt zum Schminken eignen.

Wandspiegel

Wandspiegel gibt es in allen möglichen Größen und Formen - von schlichten Modellen in eckiger Form bis hin zu dekorativen, runden Wandspiegeln. Eckige Spiegel kannst du entweder senkrecht oder waagrerecht an der Wand anbringen. Lange, eckige Wandpsiegel dienen dabei problemlos als Ganzkörperspiegel.

Kleinere Wandspiegel hängst du am besten auf Augenhöhe auf - das ist der perfekte Abstand vom Boden.

Badspiegel

Badspiegel sind im Design meist schlicht gehalten und fügen sich in unterschiedlichste Badeinrichtungen problemlos ein. Die runden oder eckigen Spiegel sind dabei aus robusten, wasserfesten Materialien gefertigt, damit ihnen Spritzwasser aus Dusche und Wanne sowie Kondenswasser nichts anhaben können und sie rostfrei bleiben. Mit einem Badspiegel wirken Bäder sofort gemütlicher - außerdem verdoppeln sie quasi das Licht, wodurch sie sich insbesondere für kleine Badezimmer gut eignen.

Für kleine Bäder eignen sich auch Spiegel mit integrierten Ablagen oder schmale Spiegelschränke perfekt, die zusätzlichen Stauraum für Zahnputzsachen und Cremes bieten.

Tipp: Wenn der Badspiegel nach dem Duschen oder Baden beschlagen ist, kannst du einfach den Fön in die Hand nehmen, ein paar Sekunden bei mittlerer Temperatur auf den Spiegel richten und hast so im Handumdrehen freie Sicht.

Kosmetikspiegel

Kosmetikspiegel lassen sich ideal als Hilfsspiegel zum Badespiegel an der Wand kombinieren. Die kleinen, schwenkbaren Spiegel sind dabei individuell einstellbar, wobei sich höhenverstellbare Kosmetikspiegel besonders für Badezimmer eignen, die von allen Familienmitgliedern genutzt werden.

Alle Kosmetigspiegel verfügen dabei über eine 3-fache Vergrößerung, wodurch haargenaues Arbeiten spielend leicht möglich wird. Kosmetikspiegel mit 5-facher und 7-facher Vergrößerung sind hierbei perfekt für's Schminken ohne Brille.

LED-Kosmetikspiegeln verfügen über eingebaute LED's, die auch bei schwacher Badbeleuchtung das Gesicht optimal beleuchten, ohne zu blenden.

Kompaktspiegel sind darüber hinaus zum Hinstellen oder Aufhängen gedacht - entweder fest oder variabel mit Saugnäpfen.

Standspiegel

Standspiegel sind frei im Raum stellbar und eignen sich wunderbar als Ganzkörperspiegel. Über 1 Meter hohe Modelle mit schwenkbaren Rahmengestell lassen sich dabei individuell auf deine Bedürfnisse und den gewünschten Lichteinfall einstellen.

Du hast zu wenig Platz in Schlafzimmer oder Flur für deinen Standspiegel? Nahezu alle Modelle lassen sich ebenso gut an der Wand aufhängen. Achte nur darauf, dass du passende Schrauben und Dübel wählst, da diese - je nach Größe und Material des Spiegels - ein beträchtliches Gewicht halten müssen. Alternativ kannst du den Standspiegel auch einfach auf den Boden stellen und schräg gegen die Wand lehnen. Stelle nur einen sicheren Stand sicher, sodass der Spiegel auch dann nicht verrutscht, solltest du einmal leicht dagegen stoßen.

Dekospiegel

Bei Dekospiegeln handelt es sich meist um dekorative Wandspiegel in auffälligen Designs. Spiegel aus Metall in Messing, Gold oder Schwarz, aus geschnitztem Holz oder Barockspiegel mit reich verziertem Rahmen setzen elegante Akzente in deinen Räumen. Besonders modern wirken Spiegel in geometrischen Formen, sowie edle Sonnenspiegel. Trendig wirken Spiegel in asymmetrischen Formen oder Motiv-Spiegel in Form von Augen oder Fenstern.

Willst du einen Dekospiegel so richtig in Szene setzen, empfiehlt es sich, ein Modell zu wählen, dessen Rahmen farblich in möglichst großem Kontrast zur Wandfarbe steht. So eignen sich Dekospiegel mit schwarzen Rahmen oder aus natürlichem Holz besonders für weiße Wände, während Gold und Weiß sowie Rattan hervorragend zu dunkleren Wandfarben passen.

Flurspiegel

Im Grunde kannst du sowohl Dekospiegel als auch Standspiegel als Flurspiegel benutzen. Je nachdem, welches Ziel du verfolgst - willst du nur Gesicht und Oberkörper oder den gesamten Körper sehen können - eignen sich kleine oder größere Modelle. Beim Kauf deiner Garderobe sind Spiegel oft im Set zusammen mit Wandgarderobe oder Garderobenschrank erhältlich. So stellst du sicher, dass deine Flureinrichtung aus einem Guss ist und optisch zusammen passt.

Modern oder Klassisch? Spiegel in jedem Stil

Je nachdem, in welchem Stil du eingerichtet bist, kannst du entweder passende Spiegel wählen oder du entscheidest dich für Modelle, die in Form, Farbe oder Material in Kontrast du ürbigen Einrichtung stehen und somit einen spannenden Kontrast erzeugen.

Bist du zum Beispiel natürlich eingerichtet und hast viele Holzmöbel, passt ein eleganter Wandspiegel mit prachtvollen Rahmen in Gold wunderbar dazu: Das Gold steht in tollen Kontrast zum warmen Holzton und setzt elegante Akzente.

Moderne Spiegel
  • Badspiegel in schlichten Designs in Silber oder Edelstahl
  • Wandspiegel in geometrischem Formen in Schwarz oder Weiß
  • Dekospiegel in trendigen Designs in Messing, Kupfer oder Gold
Spiegel im Landhausstil
  • rustikale Wandspiegel aus Holz
  • Standspiegel im Barockstil aus lackiertem Holz in Weiß, Silber oder Gold
  • kleine Dekospiegel für die Wand aus naturbelassenem Holz
Spiegel im Boho Stil
  • natürliche Dekospiegel aus Rattan oder anderem Geflecht
  • filigrane Sonnenspiegel in Gold oder Messing
  • runde Wandspiegel aus hellem Holz oder Makramee

Reinigungstipps für Spiegel

Damit deine Spiegel immer einwandfrei strahlen, empfiehlt es sich, sie regelmäßig von Fingerabdrücken und Staub zu befreien.

  1. Entferne Staub regelmäßig mit einem weichen Baumwolltuch von der Spiegeloberfläche und dem Rahmen. Vermeide Tücher aus Mikrofaser: sie können die Glasoberfläche leicht zerkratzen. Stattdessen kannst du auch zu einem Fensterleder greifen.
  2. Haben sich auf Badspiegeln Kalkablagerungen durch Wasserspritzer gebildet, kannst du diese mit einem Wasser-Essig-Gemisch entfernen.
  3. Hartnäckige Flecken von Zahnpasta & Co. entfernst du, indem du einen Schuss Spiritus auf ein Wattepad gibst.

Fazit: Spiegel als dekorative Wohnaccessoires

  • Runde Wandspiegel und Dekospiegel in trendigem Messing, Gold oder Kupfer oder natürlichen Materialien wie Rattan und Holz eignen sich hervorragend, um dekorative Akzente zu setzen.
  • Standspiegel und lange Wandspiegel, die du senkrecht an die Wnad hängst oder lehnst, sind super als Ganzkörperspiegel.
  • Flurspiegel und Badspiegel sind essentielle Bestandteile deiner Ausstattung für Diele und Badezimmer.
  • Kosmetikspiegel sind perfekt geeignet, um Badspiegel zu ergänzen, und eignen sich wunderbar zum Schminken.
  • Große Wandspiegel und Standspiegel am besten gegenüber vom Fenster platzieren, damit sie kleine Räume optisch vergrößern und mehr Helligkeit erzeugen.