Amber Living Logo

Tischleuchten

Sortieren nach...
  1. -22%
    Tischleuchte Milford I

    61,99 €79,95 €

    Tischleuchte Milford I

  2. -32%
    Tischleuchte Andreus

    33,99 €50,70 €

    Tischleuchte Andreus

  3. -35%
    Tischleuchte Mib I

    89,99 €139,95 €

    Tischleuchte Mib I

  4. -35%
    Tischleuchte Alfa II

    104,99 €161,95 €

    Tischleuchte Alfa II

  5. -34%
    Tischleuchte Vanila

    51,99 €79,95 €

    Tischleuchte Vanila

  6. -32%
    Tischleuchte Pineapple II

    47,99 €71,40 €

    Tischleuchte Pineapple II

  7. -13%
    Tischleuchte Regi

    77,99 €89,90 €

    Tischleuchte Regi

  8. -5%
    Tischleuchte Pedregal

    65,99 €69,90 €

    Tischleuchte Pedregal

  9. -18%
    Tischleuchte Alexander

    65,18 €79,95 €

    Tischleuchte Alexander

  10. -54%
    Tischleuchte Lille

    38,08 €82,90 €

    Tischleuchte Lille

  11. -32%
    Tischleuchte Ronda

    99,99 €149,- €

    Tischleuchte Ronda

  12. -12%
    LED-Tischleuchte Stay

    139,99 €159,95 €

    LED-Tischleuchte Stay

  13. -13%
    Tischleuchte Havanna

    119,99 €139,- €

    Tischleuchte Havanna

Tischleuchten: Kleine, dekorative Lichtquellen

Tischlampen sind praktisch und schön zugleich: als vielseitige, kleine Lichtquellen kommen sie auf verschiedenste Weise in sämtlichen Räumen zum Einsatz, während sie in klassischen, auffälligen, modernen oder extravaganten Designs dekorative Akzente setzen.

Für die Wahl der perfekten Tischleuchte sind vor allem Verwendungszweck und Wohnstil entscheiden. Wie du das für dich perfekte Modell findest und was es eigentlich mit Lichtfarbe und -intensität auf sich hat, das erfährst du in diesem Ratgeber.

Tischlampen für unterschiedliche Zwecke

Tischleuchten können in jeden Raum verwendet werden, wobei sie gleichzeitig funktional und dekorativ sind. Für eine ausbalancierte Beleuchtung deiner Räume solltest du zu Tischleuchten idealerweise auch Pendellampen, Deckenlampen und Stehleuchten kombinieren. Auf diese Weise entsteht durch die verschiedenen Beleuchtungsarten und Lichtinseln eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Dabei eignen sich unterschiedliche Varianten von Tischlampen je nach Zweck besonders gut.

Leselampen
  • Leseleuchten geben blendfreies Licht mit einer hohen Lichtintensität ab.
  • Sie verfügen idealerweise über einen beweglichen, schwenkbaren Arm, sodass sich der Lichtkegel flexibel auf dein Buch oder deine Zeitschrift ausrichten lässt.
  • Bei Platzmangel erweisen sich Klemmleuchten als besonders praktisch, da du sie einfach an einem Regal oder einem Pfosten befestigen kannst. Die kleinen Leselampen gibt es übrigens auch ohne Kabel.
  • Das ideale Leuchtmittel für Leselampen sind LED-Lampen mit mindestens 500 lux, die über eine hohe Lichtintensität verfügen und äußerst langlebig sind.
Schreibtischlampen
  • Schreibtischleuchten reduzieren Schattenbildung durch Fenster oder Deckenlampen und ermöglichen konzentriertes Arbeiten.
  • Das Leuchtmittel sollte möglichst hell sein und das Licht weit streuen. Auf diese Weise wird die komplette Arbeitsfläche perfekt ausgeleuchtet.
  • Dabei sollte auch die Lichtintensität beachtet und je nach Größe des Arbeitsplatzes gewählt werden.
  • Für kleine Schreibtische eignen sich platzsparende Klemmleuchten ohne Kabel, die kinderleicht über einen USB-Anschluss aufgeladen werden können. Die Flexarmleuchten kannst du zum Beispiel an einem Regal oder Wandboard befestigen.
  • Für den Schreibtisch sind Arbeitslampen mit LED’s mit 500 bis 1000 lux ideal.
Dekolampen
  • Dekolampen stellen Design über Funktionalität und sorgen aufgrund ihrer Machart für ein stimmungsvolles Ambiente.
  • Ob natürliche Tischlampen aus Holz, moderne Tischleuchten in auffälligen Farben und Formen oder extravagante, minimalistische Papierleuchten - Dekolampen werden zum Blickfang in jedem Raum.
  • Als Dekoleuchten eignen sich auch Modelle, deren Schirm strukturiert ist, wodurch sie dekorative Schatten an Zimmerwände und -decke werfen.
  • Erfüllt deine Tischlampe primär eine dekorative Funktion, reichen Leuchtmittel aus, die angenehm warmweißes Licht abgeben. Benötigst du eine höhere Lichtintensität, wählst du am besten LED-Lampen.
  • Insbesondere Tischlampen ohne Kabel eignen sich als Dekolampen, da hier nichts vom Design der Leuchte ablenken kann.
Nachttischlampen
  • Nachttischlampen dienen vor allem abends und nachts als Beleuchtung.
  • Besonders Leuchtmittel, die warmes Licht abgeben, eignen sich zum Entspannen, Meditieren oder einfach nur, um seinen Gedanken nachzuhängen.
  • Hast du es gern etwas heller und benutzt du deine Nachttischleuchte auch als Leselampe, sind dimmbare LED-Tischlampen ideal. Somit bist du flexibel und kannst die Lichtstärke je nach Stimmung einstellen.
  • Nachttischlampen mit Touch-Dimmer, die du mit einer Berührung dimmen und an- und ausschalten kannst, sind besonders praktisch für den Nachttisch.
  • Willst du dir den Platz auf dem Nachttisch sparen, findest du in Klemmleuchten mit oder ohne Kabel eine hervorragende Alternative zu Nachttischlampen.
Tischlampen als indirekte Beleuchtung
  • Tischleuchten können wie Deckenfluter und Wandlampen dazu eingesetzt werden, eine entspannte und gemütliche Atmosphäre zu schaffen.
  • Ideal dafür sind dimmbare Lampen oder Tischleuchten mit einer geringen Lichtstärke, die warmweißes Licht abgeben.
  • Durch eine entsprechende Materialwahl kann ebenfalls ein behagliches Ambiente entstehen: So erzeugen Tischleuchten aus gefärbtem Papier, Rattangeflecht oder mit innen beschichteten Lampenschirmen atmosphärisches Licht und eine schöne Lichtstimmung.
  • Wer es gern etwas heller mag, richtet den Lichtstrahl der Tischlampe einfach gegen eine weiße Decke oder Wand, die das helle Licht in den Raum reflektiert.
Tageslichtlampen für den Schreibtisch
  • Spezielle Tageslichtlampen sind Lampen ohne Schirm, die Licht in einer so hohen Intensität abstrahlen, dass es natürlichem Tageslicht ähnelt.
  • Tageslicht-Tischlampen verfügen über eine Lichtintensität von über 5300°K.
  • Die Leuchten mit Tageslicht werden auch als Stimmungsaufheller eingesetzt und gleichen besonders in den dunklen Wintermonaten den Mangel an Tageslicht aus.

Moderne Tischleuchten mit smarten Funktionen

Tischlampen mit praktischer Touch-Funktion eignen sich besonders gut als Nachttischlampen: Sie lassen sich mit einer leichten Berührung kinderleicht an- und ausschalten sowie dimmen. Die sogenannten Touch-me-Lampen verfügen über einen Fuß aus Metall, in dem ein elektrisches Feld erzeugt wird. Eine Schaltung im Innern der Lampe kontrolliert den Zustand des Feldes, welches durch die Berührung mit der Hand unterbrochen wird. Die Technik führt dann die programmierte Funktion aus und die Lampe geht aus, an oder wird gedimmt.

Auf diese Weise muss man nachts nicht mehr halb im Schlaf nach dem Lichtschalter suchen, sondern tipps einfach auf das Metall der Tischlampe.

Tischlampen aus Marmor, Holz, Metall und Glas

Tischleuchten gibt es in einer Vielzahl von Materialien. Welches du wählst, hängt ganz davon ab, welchen Look deine neue Tischlampe haben soll. Soll sie auffälliger Hingucker sein oder sich dezent in die Einrichtung einfügen?

Metall-Tischlampen

Tischlampen aus Metall wirken kühl und modern und werden meist mit geradlinigen Formen kombiniert.

Tischleuchten mit Lampenschirm aus Stoff

Leuchten mit Stoffschirm sind optisch klassisch und zeitlose und strahlen warmes, gedämpftes Licht ab. Der Fuß ist meist aus Metall, Holz oder Marmor.

Tischlampen aus Holz

Tischlampen mit Holzfuß verleihen deinen Räumen Natürlichkeit und Wärme. Unbehandeltes Holz wirkt dabei rustikal, während ein Fuß in lackiertem Holz mit geraden Formen elegant und modern wirkt.

Marmor-Tischleuchten

Tischleuchten mit Standfuß aus Marmor oder in Marmor-Optik wirken edel. Ob mit klassischem Stoffschirm oder modernem Schirm aus Glas: Marmorlampen hauchen deinem Zuhause dezenten Glamour ein.

Tischlampen aus Glas

Gläserne Tischleuchten wirken leicht und elegant. Ob in Kombination mit Lampenschirm aus Stoff oder komplett aus Glas: Glas-Tischlampen wirken modern und setzen in gefärbtem Rauchglas tolle Farbakzente.

Tischlampen mit Papier-Lampenschirm

Papier-Tischleuchten in Weiß oder Creme wirken wie minimalistische Kunstobjekte. Modelle in gefärbtem Papier in Kombination mit Holz setzen dagegen authentische Ethno-Akzente.

Feder-Tischleuchten

Filigrane Feder-Tischlampen haben einen luftig-leichten Look und sorgen für romantisches Flair in deinen Räumen.

Kristall-Tischlampen

Für luxuriösen Glamour sorgen Kristall-Tischleuchten. Die eleganten Lampen werten Beistelltische, Nachttische und Sideboards im Nu auf und avancieren so zum Blickfang im Raum.

Welches ist das richtige Leuchtmittel für deine Tischlampe?

Dient deine Tischleuchte im Arbeitszimmer als Schreibtischlampe oder sorgt sie im Wohnzimmer für eine stimmungsvolle, gemütliche Atmosphäre? Brennt sie im Dauerbetrieb oder benutzt du sie nur gelegentlich? Je nachdem, eignen sich verschiedene Leuchtmittel:

Energieeffiziente LED-Tischlampen
  • Sind mit 50.000 Stunden äußerst langlebig
  • Verbrauchen wenig Energie und entwickeln auch im Dauerbetrieb kaum Wärme
  • Hohe Lichtausbeute mit 55 lm/W
  • Erreichen sofort nach dem Einschalten ihre maximale Helligkeit
  • Erhältlich in kalten und warmen Lichtfarben
  • Enthalten kein giftiges Quecksilber und eignen sich daher auch fürs Kinderzimmer
  • Dimmbare Modelle
Tischleuchten mit Energiesparlampen
  • Verbrauchen wenig Energie
  • Lebensdauer: 15.000 Stunden
  • Erreichen ihre volle Leuchtkraft erst nach wenigen Minuten
  • Geben eher kaltes Licht ab
  • Sind teilweise dimmbar
Halogen-Tischlampen
  • Verbrauchen mehr Energie als LED- und Energiesparlampen
  • Halten ca. 2.000 Stunden
  • Erreichen ihre maximale Lichtstärke direkt nach dem Einschalten
  • Geben warmes, natürliches Licht ab
  • Enthalten giftiges Queckssilber und gehören auf den Sondermüll
  • Werden inzwischen nicht mehr produziert

Unterschiedliche Leuchtmittel eignen sich übrigens auch für unterschiedliche Räume: LED-Tischlampen sind zum Beispiel optimal als Beleuchtung für den Nachttisch im Schlafzimmer, da sie sofort ihre maximale Leuchtkraft erreichen, während für das Wohnzimmer Lampen mit einer niedrigen Helligkeit von Vorteil sind, die eine gemütliche Stimmung schaffen. Am flexibelsten bist du prinzipiell mit dimmbaren Tischleuchten auf die unterschiedlichsten Situationen eingestellt.

Übrigens: Neben Lampen, für die du separat das passende Leuchtmittel wählen musst, gibt es fest verbaute LED-Tischleuchten.

Tipp: Beachte die Produktdetails zur Tischleuchte und stelle so vor dem Kauf sicher, dass Fassung und Sockel deiner Lampe zum Leuchtmittel passen.

Finde die Tischlampe, die zu deinem Stil passt

Suchst du nach einem dezenten Modell, dass sich zurückhaltend in deine Einrichtung einfügt oder willst du eine extravagante Leuchte in einer auffallenden Farbe zum Blickfang im Raum machen? Tischlampen gibt es in den unterschiedlichsten Designs - hier haben wir ein paar Inspirationen für unterschiedliche Looks gesammelt:

  • Klassische Tischleuchte mit Fuß aus glänzendem Messing und schwarzem Stoffschirm
  • Tripod-Tischlampe mit Holzbeinen und Lampenschirm im skandinavischen Design
  • Elegante Leseleuchte mit Marmorfuß und Schirm aus Opalglas mit Details in Gold
  • Retro-Nachttischlampe in Pop Art-Stil in leuchtendem Rot, Gelb oder Blau
  • Tischleuchte aus weißem Holz mit Stoffschirm im Landhausstil
  • Moderne Metall-Schreibtischleuchte im minimalistischen Design
  • Vintage-Lampe mit Holzfuß mit sichtbarer Patina und Lampenschirm aus Leinen im Shabby Chic-Stil

Was gibt es beim Kauf einer Tischlampe zu beachten?

Damit du die richtige Wahl triffst, solltest du dir vor dem Kauf einer neuen Tischleuchte über einige Dinge klar sein und genau wissen, über welche Lichtintensität und -farbe deine neue Lampe verfügen sollte.

Die richtige Lichtintensität

Je nachdem, welchem Zweck deine neue Tischlampe dient, sind verschiedene Lichtintensitäten optimal. So eignet sich eine Lampe mit geringer Lichtintensität beispielsweise für das Wohnzimmer, wo sie eine entspannte Atmosphäre erzeugt. Für konzentriertes Arbeiten am Schreibtisch ist dagegen eine Lampe mit erhöhter Lichtintensität besser geeignet.

Generell bist du mit flexiblen, dimmbaren LED-Leuchten am besten auf alle Eventualitäten vorbereitet, da du die Intensität des Lichtstrahls je nach Situation individuell einstellen kannst.

Die perfekte Lichtfarbe

Die Lichtfarbe wird in Grad Kelvin angegeben und reicht von warmweißen über neutralweißen bis hin zu tageslichtweißen Lampen. Dabei geben Leuchtmittel unter 3.300°K angenehmes, warmweißes Licht ab, das eine gemütliche und behagliche Atmosphäre schafft, während Lampen zwischen 3.300 und 5.300°K sachliches, neutralweißes Licht spenden. Bei mehr als 5300°K erzeugen Lampen tageslichtähnliches Licht, das als anregend und konzentrationsfördernd empfunden wird.

Die perfekte Lichtfarbe deiner Lampe richtet sich daher vor allem nach dem Zweck und den Raum, in dem sie als Beleuchtung dient. Während sich neutralweiße oder Tageslicht-Lampen vor allem als Schreibtischlampen eignen, sind warmweiße Lampen perfekt für ein stimmungsvolles Ambiente im Wohnzimmer.

Tischleuchten mit stabilem Stand

Deine Tischleuchte sollte in jedem Fall über einen festen Stand verfügen. Gerade für das Kinderzimmer eignen sich robuste Modelle mit schwerem Fuß gut: Auf diese Weise kippt die Lampe beim Herumtoben der Kleinen nicht so schnell um.

Tipp: Kombiniere mehrere Leuchten mit unterschiedlichen Lichtfarben und -intensitäten für eine wohnliche Atmosphäre. Auf diese Weise entstehen Lichtinseln, die unterschiedlich hell leuchten, wodurch die Behaglichkeit gefördert wird.

Fragen vor dem Kauf

  • Welchen Zweck soll meine neue Tischlampe erfüllen?
  • Wie hell muss das Leuchtmittel sein?
  • Soll die Lampe im Dauerbetrieb leuchten oder nur ab und zu eingeschaltet werden?
  • Suche ich eher ein dezentes Modell oder soll die Tischleuchte in ausgefallenem Design zum Blickfang werden?

Fazit Tischleuchten

  • Tischleuchten verbinden Funktionalität und Design und sind dekorative Lichtquellen für jeden Raum
  • Tischlampen können unterschiedliche Funktionen erfüllen und dienen als Schreibtischlampen, Leseleuchten, Nachttischlampen, als dekorative Lichtquellen oder zur indirekten Beleuchtung
  • Als Leuchtmittel kannst du zwischen energieeffizienten LED-Lampen, Energiesparlampen und Halogenlampen wählen