Amber Living Logo

Gartenmöbel

Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -15%
    Loungeset Heathrow (3-teilig)

    719,99 €849,99 €

    Loungeset Heathrow (3-teilig)

  2. -25%
    Balkonset Pooly (3-teilig)

    349,99 €469,99 €

    Balkonset Pooly (3-teilig)

  3. -8%
    Stapelsessel Hudson

    329,99 €359,- €

    Stapelsessel Hudson

  4. -20%
    Gartentablett York

    94,99 €119,- €

    Gartentablett York

  5. -14%
    Gartenliege Paradise Lounge I

    239,99 €279,99 €

    Gartenliege Paradise Lounge I

  6. -10%
    Stapelstuhl Sense

    224,99 €249,99 €

    Stapelstuhl Sense

  7. -15%
    Loungeset Heathrow (3-teilig)

    719,99 €849,99 €

    Loungeset Heathrow (3-teilig)

  8. -24%
    Gartenbank New Haven

    479,99 €639,- €

    Gartenbank New Haven

  9. -32%
    Esstisch Hudson

    569,99 €839,- €

    Esstisch Hudson

  10. -14%
    Loungeset Mabon (4-teilig)

    469,99 €549,99 €

    Loungeset Mabon (4-teilig)

  11. -15%
    Gartenesstisch Malta

    279,99 €329,99 €

    Gartenesstisch Malta

  12. -5%
    Gartenbank Nudgee

    429,99 €455,40 €

    Gartenbank Nudgee

  13. -18%
    Klapptisch Vivodur I

    194,99 €239,- €

    Klapptisch Vivodur I

  14. -16%
    Gartenstuhl Kalo (2er-Set)

    179,99 €214,99 €

    Gartenstuhl Kalo (2er-Set)

  15. -13%
    Gartenbank Bellevue

    61,99 €71,99 €

    Gartenbank Bellevue

  16. -15%
    Gartenesstisch Malta

    134,99 €159,99 €

    Gartenesstisch Malta

  17. -16%
    Gartentisch Brooklyn

    1.499,99 €1.799,- €

    Gartentisch Brooklyn

  18. -11%
    Gartenbank Kids

    52,99 €59,95 €

    Gartenbank Kids

  19. -7%
    Klapptisch Vivodur II

    184,99 €199,- €

    Klapptisch Vivodur II

  20. -6%
    Gartentisch Ricon

    419,99 €449,- €

    Gartentisch Ricon

  21. -25%
    Stapelstuhl Ibiza

    59,99 €79,99 €

    Stapelstuhl Ibiza

  22. -23%
    Gartensessel Twist

    189,99 €249,- €

    Gartensessel Twist

Gartenmöbel

Um Balkon und Terrasse sowie den Garten gemütlich zu gestalten, sind bequeme Gartenmöbel unabdingbar. Gartenstühle und -tische, Sonnenliegen, Gartenbänke sowie Outdoor-Loungemöbel sorgen für Gemütlichkeit und ein einladendes Ambiente unter freiem Himmel. So kannst du dich den ganzen Tag über in deiner Outdooroase aufhalten.

Gemütliche Outdoormöbel für Balkon, Terrasse & Garten

Auf Balkon und Terrasse sowie im Garten wollen wir es in Frühling und Sommer genauso gemütlich haben wie drinnen. Dabei ermöglichen gemütliche Outdoor-Loungemöbel, Garten-Sitzgruppen sowie Essgruppen für Balkon und Terrasse die Erweiterung unseres Wohnzimmers. Mit komfortablen Gartenstühlen, Sitzbänken und Gartenliegen können wir dabei alles machen, was wir sonst drinnen machen: Frühstücken am kleinen Bistrotisch mit Klapptstühlen, Barbecue auf Gartenstühlen, Kaffeetrinken in der Balkon-Sitzgruppe, Entspannen in Liegestuhl oder auf der Sonnenliege oder Lesen auf Hollywoodschaukel oder Sonneninsel. Weiche Sitzkissen und Polsterauflagen und smarte Outdoormaterialien wie Textilene sorgen dabei für maximalen Komfort. Während Loungemöbel aus Polyrattan, Holz oder Metall bereits mit dicken Sitzkissen ausgestattet sind, kannst du für Balkonstühle und Gartenbänke weiche Sitzauflagen separat dazu kaufen. Willst du einen cleanen Look erzielen, bist du mit Textilene-Outdoormöbeln aus Aluminium oder Edelstahl gut bedient. Sitzfläche und Rückenlehne sind mit dem robusten Material bespannt, das ganz ohne zusätzliche Polster auskommt und maximale Bequemlichkeit bietet. So gibt es Gartenstühle und -sessel sowie Garten- und Sonneliegen aus wetterfester Textilene, die für einen minimalistischen Look sorgen.

Welche Varianten von Gartenmöbeln gibt es?

Die Varianten von Outdoormöbeln sind überaus vielfältig. So kannst du kleine, schmale Balkone mit Klapptstühlen und -tischen genauso gemütlich gestalten wie große Terrassen mit Garten-Sitzgruppen, Essgruppen oder Loungesets. Für den nötigen Feinschliff sorgen Garten-Accessoires, mit denen du ebenso farbige Akzente setzt. 1. Gartentische: Große Esstische sind perfekt für Grillabende auf der Terrasse, während kleine, runde Outdoor-Loungetische perfekt für das Kaffee Trinken am Nachmittag sind. Für kleine Balkon eignen sich zudem klappbare Gartentische, die du platzsparend verstauen kannst. 2. Gartenstühle: Balkonstühle und Outdoorsessel sind meist zusammen mit Gartentischen im praktischen Set erhältlich. Das sorgt für eine einheitliche Optik und ist günstiger, als würdest du Tisch und Stühle getrennt kaufen. Wähle zwischen schlichten Gartenstühlen ohne Armlehnen und bequemen Gartensesseln, die du auch mit einem Fußhocker kombinieren und zum Entspannen nutzen kannst. 3. Gartebank: Als Ergänzung zu Gartentisch- und stühlen für die Outdoor-Essgruppe eignen sich Sitzbänke ohne Lehnen wunderbar und sind dabei überaus platzsparend. Gartenbänke mit Rückenlehne und Armlehnen kannst du dagegen super als einzige Sitzgelegenheit auf kleinen Balkonen nutzen oder du gestaltest damit deinen Eingangsbreich außen wohnlich und einladend. Auch für den Einsatz im Garten eignen sich witterungsbeständige Sitzbänke aus Kunststoff oder Polyrattan gut. 4. Gartenhocker: Kleine Outdoorhocker lassen sich auf vielfältige Weise in Garten oder auf Balkon und Terrasse einsetzen. Entweder als Beistelltisch für Sonnenliege und Liegestuhl oder als Fußablage in Kombination mit einem Gartensessel oder gemütlichen Loungesessel. 5. Gartensofa: Die gemütlichen Outdoor-Loungesofas sind in verschiedenen Größen erhätlich und sorgen sowohl auf kleinen Balkonen sowie auf großen Terrassen für ein wohnliches und einladendes Ambiente. Ist genügend Platz vorhanden, kannst du in KOmbination mit Loungesesseln und niedrigen Loungetischen eine super gemütliche Loungeecke unter freiem Himmel schaffen. 6. Sonneninsel: Eine Sonneninsel - auch Gartenmuschel genannt - bietet perfekten Outdoor-Luxus, wenn du genügend Platz hast. Auf der Terrasse oder in der Nähe vom Pool kannst du in einer Garteninsel mit Dach entspannen und lesen oder dich bräunen. 7. Liegestuhl und Gartenliegen: Am besten entspannt es sich natürlich in liegender Position. So ist eine Balkonliege hervorragend geeignet, um einmal alles sein zu lassen und komplett zu relaxen. Verstellbare Liegestühle und Sonnenliegen kannst du zudem zum Sonnen nutzen. Liegen mit Bezug aus Textilene sind dabei besonders praktisch, da du nichts unterlegen musst. 8. Hollywoodschaukel: Eine Hollywoodschaukel verleiht Garten und Terrase im Nu einen einladenden Wohlfühl-Charakter. Die Gartenschaukeln kannst du dabei sowohl zur Entspannung im Liegen als auch zum Lesen in aufrechter Position nutzen. XXL-Schaukeln bieten zudem gleich mehreren Personen Platz. 9. Hängesessel und Hängematten: Für Hippie-Gemütlichkeit sorgen Hängematten und -Sessel, die gleichzeitig dekorative Akzente aus Terrasse und Balkon setzen. Bunte Tuch-Hängematten kannst du zudem ganz einfach im Garten an starken Baumästen aufhängen.

Platzsparende stapel- & klappbare Gartenmöbel

Kleine Balkone und Terrassen können durchaus herausfordernd sein. Als Outdoormöbel bieten sich hier insbesondere multifunktionale Gartenmöbel an. So sind klappbare Balkontische und -stühle super praktisch, da sie sich nach Gebrauch einfach zusammenklappen und platzsparend in einer Ecke verstauen lassen. Zudem eignen sich Stapelstühle wunderbar für kleine Balkone und Terrassen. Auch, wenn du häufiger Besuch bekommst und ihr in großen Runde draußen zusammensitzt, eignen sich stapelbare Ballkonstühle. Diese sind meist aus Kunststoff und lassen sich übereinander gestapelt wunderbar in Garage, Gartenschuppen oder Abstellkammer aufbewahren. Für kleine Outdoorbereiche eignen sich außerdem vielseitig einsetzbare Hocker aus Polyrattan oder Kunststoff hervorragend. Diese kannst du entweder als Beistelltisch für deine Sitzgruppe oder als Fußhocker in Kombination mit dem Liegestuhl verwendet. Wenn du über platzsparende Sitzgelegenheitden zu deinem Gartentisch nachdenkst, empfehlen sich ebenfalls Hocker sowie Outdoorbänke, die du nach Gebrauch platzsparend unter dem Tisch verstauen kannst. Das geht natürlich nur bei festen Balkontischen. Hast du dagegen einen Klapptisch auf dem Balkon kannst du die Gartenbank einfach an die Hauswand schieben, sodass sie nicht im Weg steht.

Praktische Gartenmöbel Sets

Willst du Garten, Balkon oder Terrasse von Grund auf neu einrichten, empfehlen sich Garten-Sets. Kaufst du Balkonmöbel, Loungemöbel oder Gartentische und -stühle im Set, sparst du Geld und garantierst noch dazu, dass alles einwandfrei zusammen passt. So sorgen Balkonsets, Loungesets, Essgruppen sowie Sitzgruppen für eine ausgeglichene Optik und ein harmonisches Ambiente in deinem Außenbereich. Dabei kannst du zum einen auf 3-teilige Balkonsets aus Klapptisch und -stühlen setzen. Diese eignen sich besonders gut für kleine Balkone. Hast du dagegen mehr Platz auf Balkon und Terrasse, bieten sich 5- oder 7-teilige Garten-Essgruppen an, die auch Gartentisch sowie passenden Stühlen bestehen. Manchmal sind auch Sitzbänke im Set erhalten, die die Essgruppe optisch ein wenig auflockern. 3-teilige Sitzgruppen eignen sich dagegen super, wenn du einen Ort schaffen willst, an dem du dich mit einer Tasse Kaffee und einer Zeitschrift zurückziehen kannst. Sie bestehen meist aus einem Outdoor-Beistelltisch sowie zwei eher niedrigen Gartensesseln. Für noch mehr Komfort empfiehlt sich ein Loungeset. Bestehend aus Loungesofa, Couchtisch sowie Loungesesseln sorgen die niedrigen Outdoormöbel für maximale Gemütlichekeit und bringen echtes Wohnzimmerflair auf Terrasse und Balkon.

Aus welchen Materialien werden Gartenmöbel gefertigt?

Outdoormöbel sind prinzipiell aus wetterfesten, witterungsbeständigen Materialien, denen Niederschlag, Feuchtigkeit sowie starke Sonneneinstrahlung nichts ausmachen.

Gartenmöbel aus Holz
  • Holz wirkt in Verbindung mit dem frischen Grün von Pflanzen und Rasen besonders warm und gemmütlich.
  • Die einzigartige Maserung von Outdoormöbeln aus Holz verleiht dem Außenbereich zudem authentisches und rustikales Flair.
  • Für Gartenmöbel werden tropische Hölzer wie Eukalyptus, Akazie und Teak verwendet.
  • Die Harthölzer sind dabei naturgemäß wetterfest und resistent gegenüber Schimmel und Schädlingen.
  • In Kombination mit Metall wirken Gartenmöbel aus Holz modern und in cleanen Designs natürlich und puristisch zugleich.
Gartenmöbel aus Metall
  • Outdoormöbel werden aus rostfreien Metallen wie Aluminium und Edelstahl gefertigt und setzen kontrastreiche Akzente zu bunten Blumen und frischen, grünen Pflanzen.
  • Gartenmöbel aus Metall sind dabei überaus robust, strapazier- und widerstandsfähig
  • Selbst bei großem Frost sind Gartentische und -stühle aus Aluminium und Edelstah witterungsbeständig und büßen nichts an ihrer Haltbarkeit ein.
  • In Kombination mit Holz wirken Gartenmöbel aus Metall weniger kühl und sorgen für abwechslungsreiche Kontraste.
  • Gartenmöbel aus Edelstahl und Aluminium wirken mit Textilene zusammen überaus modern und sind die perfekte Wahl für minimalistische Terrassen.
Gartenmöbel aus Polyrattan & Kunststoff
  • Gartenmöbel aus Polyrattan und Kunststoff pflegeleicht, robust und verfügen über ein geringes Eigengewicht, sodass sie sich leicht transportieren lassen.
  • Kunststoff- und Polyrattan-Outdoormöbel sind zudem relativ preiswert in der Anschaffung.
  • Balkonmöbel aus Polyrattan verfügen dabei jedoch über eine hochwertige Optik und sind eine gute Alternative zu echtem Rattan.
  • Das künstliche Geflecht ist dabei meist in Braun, Schwarz, Grau und Weiß erhältlich.
  • Outdoormöbel aus Kunststoff gibt es dagegen in sätmlichen Farben und Formen, da sich synthethische Materialien leicht färben und formen lassen.

Übrigens: Gartenmöbel aus echtem Rattan sind nicht wetterfest. Das natürliche Geflecht saugt sich bei Regen voll, verfärbt und verrottet. So empfiehlt es sich, auch bei überdachten Balkonen und Terrassen abends Gartenstühle, Outdoorhocker oder -tische aus Ratten nach drinnen zu stellen, um sie keiner Feuchtigkeit auszusetzen.

Wie pflege ich meine Gartenmöbel? Holzgartenmöbel

Damit du lange Freude an deinen Gartenmöbel hast, solltest du sie gut pflegen.

  1. Gartenmöbel aus Holz richtig pflegen
  • Holz-Gartenmöbel sollten am besten gut geschützt sein vor Feuchtigkeit und Nässe.
  • Die Imprägnierung solltest du daher ab und zu auffrischen, um die Oberflächen verschlossen zu halten.
  • Zudem empfiehlt es sich, Holz-Gartenmöbel ab und an mit Pflegeöl zu behandeln, um den Glanz zu erhalten und die Holzmöbel vor dem Ergrauen zu schützen.
  1. Outdoormöbel aus Aluminum und Edelstahl richtig reinigen
  • Gartenmöbel aus Metall sind überaus pflegeleicht und bedürfen wenig Pflegeaufwand.
  • Schmutz kannst du zum Beispiel einfach mit einem feuchten Tuch von Gartenstühlen oder -tischen abwischen.
  • Handelt es sich um hartnäckige Verschmutzungen, kannst du diese auch mit dem Gartenschlau oder dem Hochdruckreiniger entfernen.
  1. So pflegest du Kunststoff- und Polyrattan-Gartenmöbel
  • Gartenmöbel aus Kunststoff und Polyrattan sind ebenfalls äußerst pflegeleicht.
  • Unreinheiten und Schmutz kannst du einfach mit einem Tuch oder einer weichen Bürste und etwas Wasser entfernen.
  • Bei weißen Kunststoff-Gartenmöbeln bildet sich manchmal nach einiger Zeit ein Grauschleier, den du mit etwas Kunststoffreiniger beseitigst.

Wie lagere ich meine Gartenmöbel im Winter?

  1. Idealerweise lagerst du alle Outdoormöbel an einem trockenem oder zumindest überdachten Ort im Winter. Garage, Keller oder Gartenschuppen bieten sich da zum Beispiel gut an und bieten - zumindest für klappbare Gartenmöbel - ausreichend Platz.
  2. Ist dies nicht möglich, solltest du die Gartenmöbel mit einer Schutzplane vor Niederschlag schützen.
  3. Für Gartenmöbel aus Holz empfehlen wir dringend, diese trocken zu lagern, um ein Eindringen der Feuchtigkeit ins Holz zu verhindern.
  4. Polsterauflagen und Sitzkissen kannst du in einer Kissenbox im oder auf dem Schrank verstauen.