Amber Living Logo

Kleiderschränke

Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -17%
    Ebro Kleiderschrank, Grau

    949,- €1.149,- €

    Ebro Kleiderschrank, Grau

  2. -14%
    Drehtürenschrank Buuda

    749,99 €879,99 €

    Drehtürenschrank Buuda

Kleiderschränke: Stauraum fürs Schlafzimmer

Der Kleiderschrank bildet neben dem Bett den Mittelpunkt des Schlafzimmers. Dabei muss der Schrank nicht nur gut aussehen und zum Rest der Einrichtung passen, sondern auch funktional sein und viel Stauraum für deine Garderobe und darüber hinaus vielleicht sogar für Handtücher und Bettwäsche bieten. Welche Schranktypen es gibt, welche Kleiderschrank-Größe für dich perfekt ist und welche Fragen du unbedingt vor dem Kauf eines neuen Schranks klären solltest, das erfährst du hier.

Welche Varianten von Kleiderschränken gibt es?

Je nachdem, wie groß dein Schlafzimmer ist und wie viele Personen sich den Schrank teilen sollen, hast du die Wahl zwischen großzügigen Kleiderschranksystemen, begehbaren Kleiderschränken, geräumigen Schwebetürenschränken, platzsparenden Eckkleiderschränken und praktischen Drehtürenschränken.

Drehtürenkleiderschränke
  • Kleiderschränke mit Drehtüren benötigen zusätzlichen Raum, um die Türen zu öffnen
  • Türen sind mit Griffmulden oder Griffen versehen
  • moderne Drehtürenschränke mit Push-to-open Funktion
  • Wahl zwischen Massivholz-Schränken und Schränken aus Holzwerkstoff in Holz-Optik oder Hochglanz
  • Schränke mit und ohne Spiegeltüren
  • Wahl zwischen kleinen 1- oder 2-türigen Schränken und großen 4-, 5- oder 6-türigen Modellen
Schwebetürenkleiderschränke
  • Türen werden an der Oberseite eingehangen und lassen sich geräuschlos öffnen und schließen
  • Schwebetüren öffnen platzsparend zur Seite und eignen sich für kleine Schlafzimmer
  • bei relativ wenig Stellfläche bieten Schwebetürenschränke viel Stauraum
  • Schränke mit verspiegelten Türen ersetzen den Wandspiegel
  • Kleiderschränke in Hochglanz- oder Holzoptik
Schiebetürenschränke
  • Türen laufen oben und unten auf Schienen
  • leises Öffnen und Schließen
  • durch das seitliche Öffnen der Türen sind Schiebetürenschränke platzsparend
  • Modelle mit Spiegeltüren vergrößern den Raum optisch
  • Wahl zwischen Schränken aus Massivholz und Holzwerkstoff
Eckkleiderschränke
  • nutzen den Raum in Ecken und Nischen
  • eignen sich hervorragend für kleine Schlafzimmer
  • Spiegeltüren lassen kleine Räume optisch größer wirken
  • Kleiderschrank-Aufsätze und Boxen und Körbe auf dem Schrank bieten zusätzlichen Stauraum
  • Eckkleiderschränke in Kleiderschranksystemen als Bindeglied zwischen Dreh- und Schwebetürenschränken

Massivholz-Kleiderschränke und Schränke aus Hochglanz

Bei den Materialien hast du die Wahl zwischen natürlichen Dreh- und Schwebetürenschränken aus Massivholz und Modellen aus leichtem Holzwerkstoff. Die unterschiedlichen Modellen sind dabei jeweils mit oder ohne Spiegeltüren erhältlich.

Kleiderschränke aus Holz
  • Massivholzschränke wirken warm und natürlich
  • Holz ist feuchtigkeitsregulierend und sorgt für ein gesundes Raumklima
  • Holzschränke sind langlebig und pflegeleicht
  • helle Hölzer wie Buche und Ahorn, dunklere Holztöne wie Kiefer, Eiche, Akazie, Kirsche und Nussbaum
  • Schwebetürenschränke aus Holz in Kombination mit Metall oder Hochglanz-Fronten
  • Massivholz-Drehtürenschränke in modernen und rustikalen Designs
Kleiderschränke aus Holzwerkstoff
  • Kleiderschränke in Holzoptik sind leichter als Massivholzschränke
  • Schränke in Holzoptik wie Eiche-Sonoma-Dekor
  • Schwebetürenschränke in Hochglanz-Optik mit Spiegeltüren
Kleiderschränke aus Metall
  • Kleiderschränke aus Metall sind robust, pflegeleicht und strapazierfähig
  • Schränke im Materialmix aus Massivholz und Metall
  • Industrial-Kleiderschränke im Used Look

Wie groß sollte mein Kleiderschrank sein?

Es gibt schmale Kleiderschränke mit einer geringen Tiefe von 40 oder 50 cm, die sich zum Beispiel für enge Flure eignen, wenn im Schlafzimmer kein Platz für den Kleiderschrank ist. Standardmäßig sind Kleiderschränke etwa 60 cm tief, wobei Eckkleiderschränke noch mehr Stauraum in die Tiefe bieten.

Pro Person sollte man etwa 1m Schrankbreite einrechnen, sodass sich für Singles kleine 1- bis 2-türige Kleiderschränke mit einer Breite von 1-150 cm eignen, während für Paare Schränke ab 200 cm Breite ideal sind. Teilt sich ein Paar den Kleiderschrank, haben Drehtürenschränke den Vorteil, dass beide gleichzeitig an alle Schrankfächer gelangen, während bei Schränken mit Schiebe- und Schwebetüren jeweils eine Seite verschlossen bleibt. Dabei sind Schränke mit 3 bis 4 Türen für 2 Personen ideal.

Sind deine Wände nicht so lang, kannst du auch den Raum in der Höhe nutzen und 220 cm hohe Schrankmodelle wählen. Alternativ schaffst du mit Schrankaufsätzen sowie Boxen und Körben zusätzlichen Stauraum in der Höhe.

Teilt sich die ganze Familie einen Schrank, bieten sich große, geräumige Kleiderschränke an. Schranksysteme mit Schwebetürenschränken oder 5- bis 6-türige Drehtürenschränke eignen sich in großen Schlafzimmern gut als kombinierte Kleider-Wäscheschränke und bieten somit zusätzlich ausreichend Platz für Handtücher und Bettwäsche.

Für kleine Schlafzimmer eignen sich dagegen Eckkleiderschränke mit Spiegeltüren. Die reflektieren das einfallende Licht, sodass der Raum hellen wirkt und optisch vergrößert wird. Bei Schlafzimmern mit Dachschrägen empfiehlt es sich, den Kleiderschrank eventuell durch mehrere Kommoden zu ersetzen.

Inneneinrichtung für Schränke: Individuelles Schrankzubehör

Mit einem erweiterbaren Schranksystem bist du flexibel aufgestellt, da die Systeme flexibel erweiterbar sind. Auch das Innenleben deines Kleiderschranks kannst du verändern, indem du Einlegeböden, Kleiderstangen und Schubfächer auch später noch dazu kaufen kannst. Gürtel- und Krawattenhalter, Schubkästeneinsätze sowie Ausziehkörbe für Unterwäsche und Socken sorgen für Ordnung im Kleiderschrank.

Darüber hinaus kannst du deinen Schrank mit Möbelleuchten kombinieren. LED-Schranklampen beleuchten das Innere, sodass du auch im dunklen Schlafzimmer sofort findest, wonach du suchst. Außerdem sorgen die kleinen Leuchten für eine stimmungsvolle Hintergrundbeleuchtung.

Modern oder Landhaus? Kleiderschränke in verschiedenen Stilen

Soll sich dein Kleiderschrank dezent in die restliche Einrichtung einfügen oder suchst du nach einem Modell, das im Kontrast zu Bett, Kommoden und den anderen Schlafzimmer-Möbeln steht? Je nachdem, hast du die Wahl zwischen dunklen Holzschränken im Kolonialstil, rauen Metallschränken im Industrial Stil, modernen Schwebetürenschränken und Drehtürenschränken im gemütlichen Landhausstil.

Kleiderschränke im Landhausstil
  • gerade oder geschwungene Formen
  • gedrechselte Füße und Verzierungen
  • Schränke aus lackiertem Holz in Weiß oder Grau
  • Kleiderschränke aus naturbelassenem Kiefernholz für eine rustikale Optik
Moderne Kleiderschränke
  • Hochglanz-Schwebetürenschränke in Weiß, Grau oder Schwarz
  • Drehtürenschränke in Holzoptik mit Spiegeltüren
  • geräumige Schranksysteme mit Regalen
  • Spiegelschrank mit verchromten Griffen und Edelstahl-Details
  • kleine Eckkleiderschränke in Weiß oder im Holzlook
Kleiderschränke im skandinavischen Design
  • Drehtürenschränke aus Holz oder Holzwerkstoff in schlichtem Design
  • dezente Retro-Formen
  • helle Hölzer wie Buche und Fichte
Natürliche Massivholz-Kleiderschränke
  • Drehtürenschränke aus Eiche, Buche, Kiefer, Akazie oder Nussbaum
  • geölte, gewachste oder lackierte Holz-Oberflächen
  • Schwebetürenschränke mit Türen aus Massivholz
  • Eckkleiderschränke mit Spiegeltüren

Fragen beim Kleiderschrank-Kauf

Ein neuer Kleiderschrank kann eine kostenintensive Anschaffung sein. Daher solltest du die Entscheidung gut überdenken, bevor du einen Kleiderschrank wählst. Stelle dir dazu die folgenden Fragen, die helfen, das richtige Modell zu finden.

  1. Wo genau willst du den Kleiderschrank stellen und welchen Spielraum hast du bei den Maßen?
  2. Wer teilt sich den Schrank? Ist er für dich allein, teilst du ihn mit deinem Partner oder sollen auch die Sachen der Kinder untergebracht werden? Je nachdem, wählst du einen kleineren Schrank oder ein großes Modell wie ein Schranksystem mit viel Stauraum.
  3. Was willst du alles unterbringen? Brauchst du zusätzlich zur Garderobe Stauraum für Schuhe, Wäsche und Accessoires? Dies ist entscheidend für die Innenausstattung des Kleiderschranks.
  4. Benötigst du eine zusätzliche Beleuchtung für deinen Kleiderschrank?
  5. Welcher Stil ist der richtige? Wenn dein Schlafzimmer mit vielen Holzmöbeln eingerichtet ist, achte darauf, dass der Kleiderschrank im Holzton mit den übrigen Möbeln harmoniert.