Amber Living Logo
Sortieren nach...
  1. -54%
    Bettwäsche Robotte

    56,99 €126,25 €

    Bettwäsche Robotte

  2. -12%
    Bettwäsche Florence

    65,99 €75,- €

    Bettwäsche Florence

  3. -13%
    Bettwäsche Novara

    99,99 €114,95 €

    Bettwäsche Novara

  4. -26%
    Bettwäsche Sarenza

    65,99 €89,95 €

    Bettwäsche Sarenza

  5. -16%
    Bettwäsche Annila

    99,99 €119,95 €

    Bettwäsche Annila

  6. -50%
    Bettwäsche Ride

    45,99 €92,90 €

    Bettwäsche Ride

  7. -9%
    Bettwäsche Hazel

    35,99 €39,95 €

    Bettwäsche Hazel

  8. -13%
    Bettwäsche Novara

    99,99 €114,95 €

    Bettwäsche Novara

  9. -9%
    Bettwäsche Pirates

    26,99 €29,95 €

    Bettwäsche Pirates

  10. -9%
    Bettwäsche Fluffy

    35,99 €39,95 €

    Bettwäsche Fluffy

  11. -16%
    Renforce Bettwäsche Anker

    29,99 €35,95 €

    Renforce Bettwäsche Anker

  12. -19%
    Bettwäsche Kolibri GOTS

    79,99 €99,95 €

    Bettwäsche Kolibri GOTS

  13. -48%
    Bettwäsche Dominik

    43,99 €85,35 €

    Bettwäsche Dominik

  14. -16%
    Bettwäsche Chloe

    124,99 €149,95 €

    Bettwäsche Chloe

  15. -16%
    Bettwäsche Ben

    74,99 €89,95 €

    Bettwäsche Ben

  16. -14%
    Fixspannauflage Briley

    47,99 €55,99 €

    Fixspannauflage Briley

  17. -24%
    Bettwäsche Annie

    74,99 €99,95 €

    Bettwäsche Annie

  18. -15%
    Bettwäsche Parler

    109,99 €129,95 €

    Bettwäsche Parler

  19. -12%
    Bettwäsche Gracia

    69,99 €79,99 €

    Bettwäsche Gracia

  20. -19%
    Bettwäsche Hanf I

    71,99 €89,95 €

    Bettwäsche Hanf I

  21. -14%
    Bettwäsche Belle

    33,99 €39,95 €

    Bettwäsche Belle

Bettwäsche & Bettlaken

Mit Bettwäsche und Bettlaken schützt du nicht nur Bettdecke, Kopfkissen und Matratze, sondern sorgst mit dem richtigen Material auch für ein angenehmes Schlafklima sowie farbliche Akzente. Dabei steht dir eine breite Palette an unterschiedlichen Materialien zur Verfügung. Welches für deine Bedürfnisse die richtige Bettwäsche und das richtige Bettlaken ist, das erfährst du in diesem Ratgeber.

Bezüge für Kissen, Decke & Matratze

Bettwäsche ist meist im Set erhältlich in Form einer Kombination von Kopfkissen- und Bettdeckenbezug. Dabei hast du die Wahl zwischen wärmenden und kühlenden Materialien, sodass du zwischen Sommer- und Winter-Bettwäsche entscheiden kannst. Idealerweise hast du in deinem Wäscheschrank von beiden Varianten mindestens ein Bettwäsche- sowie Bettlaken-Set. Mit Bettwäsche und Laken in den passenden Farben kannst du einen harmonischen Look im Schlafzimmer erzielen oder mit einer farbigen Muster-Bettwäsche in einem schlichten Interieur für etwas Dynamik sorgen.

Microfaser, Biber & Jersey: Bettwäsche in unterschiedlichen Materialien

Die verschiedenen Materialien von Bettwäsche und Bettlaken zeichnen sich vor allem durch Unterschiede in Webart, Textur und Optik aus. Dabei eignen sich manche Materialien besser für kältere Jahreszeiten, während andere ihre Eigenschaften optimal in wärmeren Monaten entfalten. So fungiert Frottee-Bettwäsche beispielsweise dank der Faserschlaufen als Wärmespeicher und ist optimal in kalten Wintermonaten. Leinenbettwäsche oder Bettwäsche aus Seide oder Satin dagegen hat aufgrund der glatten Struktur einen kühlenden Effekt und fühlt sich erfrischend und leicht auf der Haut an, wodurch sich diese Materialien gut für den Sommer eignen. Andere Materialien wie Flanell und Biber nehmen dank der aufgerauten Oberfläche Feuchtigkeit von Körper und Luft auf und sorgen so für ein angenehm trockenes Schlafklima.

Flanell- & Biber-Bettwäsche
  • Ist wunderbar flauschig und wärmend weich.
  • Flanell- und Biberbettwäsche besteht aus Baumwollfasern, die auf einer Seite angeraut sind, wodurch die Bettwäsche als Winter-Bettwäsche prädestiniert ist.
  • Bettwäsche aus Biber und Flanell ist zudem bügelfrei und dadurch äußerst pflegeleicht.
Microfaserbettwäsche
  • Besteht aus Synthetikfasern, deren Oberfläche angeraut ist, wodurch Microfaser-Bettwäsche über eine angenehm weiche Haptik verfügt.
  • Zudem ist Microfaser fein und elastisch, wodurch sie gut zu handhaben ist und ihre Form behält.
  • Microfaser ist zudem sehr saugfähig, da zwischen den Fasern kleine Luftkammern bestehen, in denen Feuchtigkeit eingeschlossen werden kann. Microfaser-Bettwäsche eignet sich daher für Menschen, die viel schwitzen, und ist darüber hinaus eine gute Wahl für eine Sommer-Bettwäsche.

Tipp: Wenn die Waschmaschine nicht zu voll ist, muss Bettwäsche aus Microfaser bei einer geringen Schleuderzahl nicht gebügelt werden.

Jerseybettwäsche
  • Bettwäsche aus Jersey ist pflegeleicht und anschmiegsam.
  • Man unterscheidet zwischen Double Jersey und etwas dünnerem Single Jersey.
  • Double Jersey-Bettwäsche ist durch die spezielle Stricktechnik sehr elastisch und strapazierfähig, während saugfähiges Single Jersey vor allem für den Sommer gut geeignet ist.
  • Jersey-Bettwäsche kann nach der Wäsche einfach und Form gezogen werden und muss nicht gebügelt werden.
Bettwäsche aus Makosatin & glänzendem Satin
  • Satin-Bettwäsche fühlt sich kühl an und ist dank der speziellen Webart, der Atlasbindung, glatt und glänzend.
  • Makosatin ist eine Variante von Satin, bei der das Material in einem Bad aus Natronlauge veredelt und dadurch widerstandsfähiger wird.
  • Satin- und Makosatin-Bettwäsche eignet sich dank des kühlenden Effekts auf der Haut vor allem für den Sommer.
  • Glanzsatin besteht aus Baumwoll- und Polyester-Fasern, wodurch die Bettwäsche besonders langlebig ist und auch nach vielen Waschgängen seine Farbintensität beibehält.

Tipp: Satin-Bettwäsche bleibt bei nur kurzem Schleudergang bügelfrei.

Bettwäsche aus Linon & Seide
  • Linon ist glatter und strapazierfähiger als Baumwolle und mit seiner angerauten Oberfläche Leinen sehr ähnlich.
  • Linon-Bettwäsche ist zudem sehr saugfähig und benötigt daher zum Trocknen mehr Zeit.
  • Seidenbettwäsche ist äußerst fein und sehr dünn und wirkt durch den glänzenden Schimmer sehr edel.
  • Durch das geringe Eigengewicht und das erfrischende Gefühl auf der Haut, eignet sich Bettwäsche aus Seide hervorragend für heiße Sommernächte.
  • Seide ist zudem hautfreundlich und daher gut für Hausstauballergiker geeignet.
Seersuckerbettwäsche
  • Seersucker-Bettwäsche besteht aus glatten und gerafften Streifen, die unterschiedlich gespannt sind, wodurch der typische Krepp-Effekt entsteht.
  • Seersucker besteht meist aus Baumwolle und muss nicht gebügelt werden.
  • Dank der Struktur besteht eine gute Luftzirkulation zwischen Körper und Bettwäsche, wodurch sich Seersucker-Bettwäsche besonders gut für den Sommer eignet.
Frottee-Bettwäsche
  • Durch Faserschlingen an der Oberfläche fühlt sich Bettwäsche aus Frottee warm und weich an und ist perfekt für kalte Wintermonate.
  • Zudem kann Frottee viel Feuchtigkeit aufnehmen, sodass ein trockenes Schlafklima herrscht.
  • Frottee-Bettwäsche eignet sich daher wunderbar als Kinder- und Baby-Bettwäsche.
  • Frottee ist darüber hinaus pflegeleicht und bügelfrei.

Spannbettlaken & Bettlaken

Neben schöner Bettwäsche möchtest du dein Bett natürlich auch mit den passenden Bettlaken ausstatten. Sie schonen nicht nur deine Matratze, sondern sollten farblich vor allem zur Bettwäsche passen, pflegeleicht und gut zu handhaben sein. Dabei unterscheidet man zwischen Spannbettlaken, einfachen Laken (sog. Betttüchern) und speziellen Topper-Spannbettlaken, die sich für Boxspringbetten mit integriertem Topper eignen. Sie verfügen über eine niedrigere Steghöhe als herkömmliche Bettlaken und sind damit perfekt auf Topper-Auflagen angepasst.

Spannbettlaken

Spannbettlaken sind mit einem eingenähten Gummizug versehen, und werden um die gesamte Matratze gespannt. Dadurch sind sie fest mit der Matratze verbunden, sodass nichts verrutschen kann. Spannbettlaken gibt es in sämtlichen Farben und Materialien, sodass du Laken für jede Jahreszeit wählen kannst.

Betttücher & Stecklaken

Bei Betttüchern, die auch Stecklaken genannt werden, handelt es sich um einfache Laken, die zwischen Matratze und Bettgestell geklemmt werden. Diese Bettlaken sind äußerst strapazierfähig und robust und werden daher häufig in Hotelzimmern verwendet. Zudem behalten Betttücher ihre Form und sind leichter zu Bügeln als Spannbettlaken. Zudem lassen sich sich gut zusammenlegen und platzsparend verstauen.

Bettlaken aus Microfaser, Biber & Jersey

Wie bei Bettwäsche auch, stehen dir bei Bettlaken viele verschiedene Materialien zur Wahl, wobei sich die Vorzüge vor allem in Winter bzw. Sommer entfalten.

Baumwoll-Bettlaken
  • Sind strapazierfähig, pflegeleicht und formbeständig.
  • Baumwoll-Bettlaken eignen sich aufgrund ihrer atmungsaktiven Eigenschaften gut für den Sommer.
  • Zudem sind Laken aus Baumwolle gut geeignet für Menschen, die im Schlaf schnell schwitzen.
Jersey-Bettlaken
  • Bettlaken aus Jersey sind robust, strapazierfähig und können ebenfalls gut Feuchtigkeit aufnehmen.
  • Zudem sind Jersey-Laken weich und elastisch, wodurch sie sich geschmeidig auf der Haut anfühlen.
  • Sie können problemlos das ganze Jahr über verwendet werden.
Biber-Bettlaken
  • Biber-Bettlaken verfügen über eine angeraute Oberfläche, wodurch sie weich und wärmend sind.
  • Bettlaken aus Biber eignen sich daher gut für den Winter.
  • Zudem sind sie feuchtigkeitsregulierend und sorgen somit für ein angenehmes Schlafklima.
Bettlaken aus Viskose
  • Bettlaken aus Viskose fühlen sich leicht und glatt an.
  • Sie haben darüber hinaus einen kühlenden Effekt und sind saugstark, wodurch sie sich vor allem für den Sommer gut eignen.
  • Viskose ist zudem pflegeleicht und muss nicht gebügelt werden.
Satin-Bettlaken
  • Bettlaken aus Satin fühlen sich leicht und geschmeidig an.
  • Sie können Feuchtigkeit gut aufnehmen, wirken kühlend und eignen sich daher gut für Menschen, die beim Schlafen schwitzen.
Microfaser-Bettlaken
  • Bettlaken aus Microfaser sind atmungsaktiv, pflegeleicht und trocknen schnell.
  • Zudem sind sie formstabil und sehr saugfähig, wodurch sie eine gute Wahl für Menschen sind, die schnell schwitzen.
  • Microfaser-Bettlaken sind darüber hinaus bügelfrei.

Welche Bettlaken-Größe passt zu welcher Matratze?

  • Für Kindermatratzen eignen sich Bettlaken von 120-140 cm Länge und einer Breite von 60-70 cm.
  • Einzelmatratzen für Jugendliche oder Erwachsene stattest du am besten mit 190-220 cm langen und 90-140 cm breiten Laken aus - je nach Größe der Matratze.
  • Für Doppelbetten passen Bettlaken, die 160-200 cm breit und 200-220 cm lang sind.
  • Die Standard-Steghöhe von Bettlaken beträgt dabei 20 cm.
  • Bei Wasserbetten und Boxspringbetten ist die Steghöhe von Bettlaken entsprechend höher und beträgt etwa 30-40 cm.

Vor dem Bettwäsche-Kauf

Vor dem Kauf einer neuen Bettwäsche sollte man sich über folgende Punkte im Klaren sein:

  • Für Allergiker sind Bettwäsche und Laken aus reiner Baumwolle, Microfaser oder anderen Synthetikfasern am besten geeignet. Die sind nämlich hautfreundlich, können bei mindestens 60 Grad gewaschen werden und sind strapazierfähig, sodass sie auch häufiges Waschen gut überstehen.
  • Bist du stark allergisch, bieten sich eventuell Encasings an, mit denen die Matratze zum Schutz vor Milben überzogen werden kann.
  • Bettwäsche-Sets gibt es meist in den Standardgrößen 135x200 cm für den Bettdeckenbezug und 80x80 cm für den Kissenbezug.
  • Teilst du dir eine Decke mit deinem Partner? Dann bieten sich Bezüge für eine Doppeldecke mit dem Maßen 200x220 cm an.
  • Bezüge für eine Einzeldecke für sehr große Personen sind in der Komfortgröße 150x220 cm erhältlich.
  • Bei Kinderbettwäsche ist eine Länge von 135 cm ausreichend. Kissenbezüge sind meist 40x60 cm groß.

Reinigungstipps für deine Bettwäsche

Damit du lange Zeit Freude an deiner Bettwäsche hast, solltest du sie gut pflegen und regelmäßig reinigen.

  1. Bettwäsche sollte 1-2 mal pro Monat gewechselt werden.
  2. Allergiker und Menschen mit Haustieren wechseln am besten wöchentlich.
  3. Drehe die Bezüge auf links, so werden Materialien und Farben beim Waschen geschont.
  4. Schließe Knöpfe und Reißverschlüsse, sodass sich kleine Wäschestücke nicht im Innern ansammeln.
  5. Benutze nur Fein- oder Buntwaschmittel.
  6. Für Bettwäsche und Laken aus Microfaser sollte kein Weichspüler verwendet werden. Stattdessen kannst du etwas Essig dazugeben.
  7. Wasche auch Bettdecken und Kopfkissen regelmäßig.
  8. Farbige Bettwäsche und Laken sollten beim ersten Mal separat gewaschen werden, damit überschüssige Farben nicht auf andere Wäsche abfärbt.
  9. Verwende Color Waschmittel für bunte Bettwäsche und Laken.

Fazit Bettwäsche & Bettlaken

  • Bettlaken schützen die Matratze vor Feuchtigkeit und Schmutz.
  • Spannbettlaken sind vor allem praktisch, Betttücher hingegen überaus langlebig und robust.
  • Allergiker wählen am besten Bettwäsche und Laken aus reiner Baumwolle oder Microfaser.
  • Für Personen, die leicht schwitzen, eignen sich Bettwäsche und -laken aus Jersey oder Frottee gut.
  • Bettwäsche und Laken aus Seide, Satin und Linon sind vor allem für hohe Temperaturen im Sommer angenehm.
  • Biber- und Flanell dagegen sind dicht gewebt und wärmen schön als Winter-Bettwäsche.
  • Wäschst du deine Bettwäsche häufig? Dann eignen sich pflegeleichte, strapazierfähige und bügelfreie Materialien wie Microfaser, Jersey und Seersucker.
  • Suche farblich passende Bettlaken für deine Bettwäsche, um einen ausgeglichenen Look zu schaffen.