Amber Living Logo

Deckenfluter

Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -0%
    LED Deckenfluter Amon Zig

    647,88 €649,- €

    LED Deckenfluter Amon Zig

  2. -16%
    LED Deckenfluter

    158,96 €189,99 €

    LED Deckenfluter

Deckenfluter

Ein Deckenfluter ist eine hervorragende Wahl, wenn du für dein Wohnzimmer eine neue Stehleuchte suchst. Insbesondere Deckenfluter mit integrierter Leseleuchte lassen vielseitig einsetzen. Dabei fügen sich die Stehleuchten dan filigraner Designs problemlos in die unterschiedlichsten Einrichtungsstile ein. In diesem Ratgeber erfährst du:

  • Welche Eigenschaften ein Deckenfluter hat,
  • was die Vorteile von dimmbaren Deckenflutern und Leuchten mit Lesearm ist,
  • aus welchen Materialien Deckenfluter gefertigt sind,
  • welche Vorteile LED-Deckenfluter bieten und
  • wie du den Fluter findest, der zu deinem Stil passt.

Wodurch zeichnet sich ein Deckenfluter aus?

Deckenfluter strahlen Licht nach oben zur Zimmerdecke hin ab. Sie sind daher die perfekte Wahl, wenn du eine indirekte Lichtquelle suchst. Dabei kannst du mit einem Deckenfluter problemlos den ganzen Raum beleuchten - am besten eignen sie sich für Wohnzimmer. Dagegen kannst du dimmbare Deckenfluter auch wunderbar dafür einsetzen, nur einzelne Bereiche zu beleuchten. Übrigens: Die meisten Deckenfluter verfügen heute über fest verbaute LEDs, wodurch sie äußerst energiesparsam und langlebig sind. Zudem bieten dir Deckenfluter mit integriertem Leselicht maximale Flexibilität im Wohnzimmer: Den Deckenfluter kannst du als stimmungsvolle Beleuchtung einsetzen, während sich die Leseleuchte am Lampenarm individuell ausrichten lässt und punktuelles Licht auf Buch oder Zeitschrift lenkt. Dimmbare Deckenfluter mit Leseleuchte garantieren dabei das Maximum an Flexibilität und lassen sich für jede Lichtsituation einstellen.

Dimmbar & mit Leselampe: Welche Varianten von Deckenflutern gibt es?

Es gibt einfache Deckenstrahler, die nach oben hin blendfreies, weiches Licht abgeben, sowie Deckenfluter mit integrierter Leseleuchte und/oder Dimmfunktion.

Deckenfluter mit Leselampe

Im Vergleich zu Deckenflutern mit einer Lichtquelle, verfügen Deckenfluter mit Lesearm über 2. Der zweite Leuchtkörper sitzt dabei an einem schwenk- und drehbaren Lesearm und lässt sich individuell ausrichten, sodass du den Lichtstrahl dorthin lenken kannst, du wo ihn brauchst. Super praktisch als Wohnzimmerleuchte in der Sofaecke.

Dimmbare Deckenfluter

Deckenfluter mit Dimmfunktion sind mit einem Dimmschalter ausgestattet, der sich direkt am Lampenkabel befindet. Darüber kannst du spielend leicht die Helligkeit der Stehlampe regulieren. Wenn du zum Beispiel auf dem Sofa liest, stellst du die maximale Helligkeit ein - beim gemütlichen Fernsehabend kannst du den Deckenfluter dimmen und so für stimmungsvolles Ambiente sorgen.

Materialien von Deckenflutern

Die Gestelle von Deckenflutern sowie die Fassungen sind meist aus Messing, Metall oder Chrom. Zudem gibt es natürliche Deckenfluter aus Holz - was aber eher selten vorkommt. Darüber hinaus wirken Modelle aus Edelstahl überaus modern und sorgen für einen minimalistischen, cleanen Look. Die Deckenschale eines Deckenfluters ist aus satiniertem Glas und strahlt milchiges, samtig weiches Licht ab. Dadurch entsteht eine überaus angenehme und warme Lichtatmosphäre im Raum.

Was sind die Vorteile von LED-Deckenflutern?

Heutzutage sind viele Deckenfluter mit fest verbauten LED-Lampen erhältlich. Dabei bieten LED-Leuchtmittel eine Reihe von Vorteilen gegenüber normalen Glühlampen:

  • LEDs sind mit 50.000 Stunden Brenndauer sehr langlebig und haben eine hervorragende Energieeffizienz.
  • LED-Lampen enthalten im Vergleich zu Halogenlampen kein giftiges Queckssilber.
  • LED-Deckenfluter sind sofort nach dem Einschalten maximal hell (im Vergleich zu Energiesparlampen).
  • LED-Deckenfluter sind oft mit Dimmfunktion ausgestattet, wodurch du die Helligkeit auf deine jeweiligen Bedürfnisse anpassen kannst.

Fazit Deckenfluter

  1. Deckenfluter eignen sich besonders gut für den Einsatz im Wohnzimmer, da sie eine indirekte Lichtquelle sind, was besonders gemütlich wirkt.
  2. Die meisten Modelle sind aus Metall wie Messing, Edelstahl und Chrom. Auch Modelle aus Holz gibt es mittlerweile.
  3. Durch das satinierte Glas im Lampenschirm strahlen Deckenfluter sehr angenehmes, weiches Licht zur Decke hin ab.
  4. Deckenfluter mit integriertem Leselicht eignen sich hervorragend aus Leselampe.
  5. Dimmbare LED-Deckenfluter sind die perfekte Wahl, wenn du die Lichtverhältnisse flexibel gestalten willst.