Amber Living Logo

Gartenbänke

Kategorien
Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -24%
    Gartenbank New Haven

    479,99 €639,- €

    Gartenbank New Haven

  2. -5%
    Gartenbank Nudgee

    429,99 €455,40 €

    Gartenbank Nudgee

  3. -13%
    Gartenbank Bellevue

    61,99 €71,99 €

    Gartenbank Bellevue

  4. -11%
    Gartenbank Kids

    52,99 €59,95 €

    Gartenbank Kids

  5. -8%
    Gartenbank Maffra I

    289,99 €318,55 €

    Gartenbank Maffra I

  6. -21%
    Gartenbank Hohenzollern

    264,99 €339,- €

    Gartenbank Hohenzollern

  7. Gartenbank Ibiza

    134,99 €

    Gartenbank Ibiza

  8. Gartenbank Loreo

    449,99 €

    Gartenbank Loreo

  9. -6%
    Gartenbank Lamogton

    139,99 €149,95 €

    Gartenbank Lamogton

  10. Gartenbank Rom

    299,99 €

    Gartenbank Rom

  11. Baumbank Varda

    94,99 €

    Baumbank Varda

Gartenbänke

Eine Gartenbank auf Terrasse oder Balkon oder im Garten oder auf der Verande vor dem Haus verleiht deinem Außenbereich eine wohnliche Note und sorgt für eine Atmosphäre, in der man sich sofort willkommen fühlt. Dabei sind die Outdoorbänke vielseitig einsetzbar und in den unterschiedlichsten Designs erhältlich, sodass sie sich harmonisch mit Balkon- und Terrassenmöbeln in unterschiedlichen Stilen kombinieren lassen.

Vielseitige Gartenbänke

Gartenbänke lassen sich auf vielfältige Weise im Außenbereich nutzen. Vor dem Haus, auf einer Veranda vor dem Eingang, im Garten sowie auf Terrasse und Balkon stellen sie zusätzliche Sitzgelegenheiten zu Gartenstühlen und Liegen dar. Dabei lassen sich kleine Bänke sogar auf schmalen Balkon unterbringen und bieten gleich Platz für mehrere Personen. Eine Gartenbank lässt sich zum einen als Sitzbank zum Garten-Esstisch kombinieren und ergänzt somit Stühle und Hocker oder du verwendest die Bank allein als separate Sitzgelegenheit.

Welche unterschiedlichen Arten von Gartenbänken gibt es?

Gartenbänke gibt es in den unterschiedlichsten Formen. Die Palette reich von separaten Einsebänken mit 2, 3 oder 4 Sitzen über Stauraumbänke, Parkbänke für den Garten bis hin zu Baumbänken. Kleine 2- oder 3-Sitzer-Bänke eignen sich dabei vor allem für kleine Balkone und Terrassen, Bänke für 4 Personen sind für großzügige Outdoorbereiche dagegen perfeckt. Eine Eckbank für den Außenbereich ist optimal, wenn du Sitzgelegenheiten für deinen Balkon- oder Terrassentisch suchst. Eine Eckbank ist äußerst platzsparend und bietet dabei gleich mehreren Personen eine Sitzgelegenheit. Für sehr kleine, schmale Balkone eignen sich Gartenbänke mit integriertem Tisch hervorragend. Bei Nichtgebrauch lassen sich die platzsparenden Gartenmöbel einfach zusammenklappen. Hast du einen Garten mit Bäumen, ist eine Baumbank eine wunderschöne Möglichkeit, eine Sitzgelegenheit im Grünen zu schaffen. Die Bank schmiegt sich an den Baumstamm, sodass du beim Lesen von der Baumkrone überdacht wirst. Ebenfalls praktisch bei Platzmangel auf Balkon oder Terrasse sind Truhenbänke. Solche Stauraumbänke sind Sitzgelegenheit und praktische Verwahrung für Kissen & Co. in einem und somit ebenfalls platzsparende Gartenmöbel. Darüber hianus gibt es Picknickbänke und Bierbänke, die als Sitzgelegenheit deines Außenbereichs dienen.

Für welche Gartenbank du dich auch entscheidest: Du hast jeweils die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Materialien zu wählen. So gibt es natürliche Massivholzbänke, praktische Kunststoff- oder Polyrattanbänke sowie robuste Metallbänke.

Wo kann ich meine Gartenbank platzieren?

Grundsätzlich kann eine Gartenbank entweder mit einem Tisch kombiniert werden oder für sich alleine stehen. Eine Gartenbank vor dem Haus verleiht dem gesamten Eingangsbereich einen einladenden Charakter. Auf der Veranda oder neben der Eingangstür platziert bietet eine Gartenbank eine praktische Sitzgelegenheit und Abstellfläche für Einkäufe in einem. Eine Gartenbank ist darüber hinaus eine super Ergänzung für den Terrassen- oder Balkontisch. Wenn nur wenig Platz vorhanden ist, kannst du einfach eine kleine 2-Sitzer-Gartenbank wählen. Eckbänke bieten sich auch wunderbar an, um Platz zu sparen. Auf Balkon oder Terrasse an der Hauswand positioniert, gibt solch eine Garten-Eckbank mit Esstisch und Stühlen eine wunderbare Essecke ab. Auch eine Tisch-Bank-Kombination ist für kleine Balkone und Terrassen hervorragend geeignet. Nach Gebrauch wird das Möbelstück einfach zusammengeklappt und kann im Winter platzsparend verstaut werden. Im Garten findet sich immer ein schönes Plätzchen, um eine Parkbank zu integrieren. Neben Staudengewächsen oder vor dem kleinen Gartenteich macht sich eine Gartenbank besonders gut und lädt zum Entspannen unter freiem Himmel ein.

Tipp: Eine Gartenbank ist auch eine super Basis für eine kleine Outdoor-Sitzgruppe: Mit einem Beistelltisch oder einem Hocker und Sonnenschirm kombiniert lädt sie zum Relaxen auf Balkon oder Terrasse ein.

Holz, Polyrattan, Metall & Kunststoff: Welche Materialien stehen für meine Gartenbank zur Verfügung?

Suchst du eine neue Gartenbank für Balkon, Terrasse oder Garten, sollte diese auf jeden Fall aus witterungsbeständigen Materialien gefertigt sein. Dabei hast du die Wahl zwischen natürlichen Holzbänken, pflegeleichten Bänken aus Kunststoff und Polyrattan sowie robusten Metallbänken.

Gartenbänke aus Holz: Akazie, Teak & Eukalyptus
  • Massivholz wirkt warm und verleiht deinem Outdoorbereich eine gemütliche Note.
  • Die warmen Holztöne stehen in schönem Kontrast zum Grün von Garten und Pflanzen.
  • Die einzigartigen Maserungen von Holzbänken wirken authentisch.
  • Für den Außenbereich sind vor allem Bänke aus Akazie, Eukalyptus und Teak geeignet.
  • Die tropischen Harthölzer sind extrem widerstandfähig und robust.
  • Achte beim Kauf auf das FSC-Siegel. FSC-zertifizierte Hölzer stammen aus ökologisch nachhaltigem Anbau.
Gartenbänke aus Metall
  • Metallbänke sind überaus robust und stabil sowie witterungsbeständig.
  • Gartenbänke aus Metall wirken je nach Design modern oder verspielt.
  • Schmiedeeiserne Bänke in wirken verspielt und romantisch.
  • Gartenbänke aus Edelstahl oder Aluminium mit geradlinigem Design passen gut zu minimalistischen Außenbereichen.
  • In Kombination mit Holz wirken Metallbänke weniger kühl. Der Materialmix setzt abwechslungsreiche Akzente auf Balkon und Terrasse.
Gartenbänke aus Polyrattan und Kunststoff
  • Kunststoff- und Polyrattanbänke haben ein geringes Eigengewicht und lassen sich daher gut transportieren.
  • Sie sind zudem sehr pflegeleicht und vergleichsweise günstig in der Anschaffung.
  • Polyrattanbänke wirken optisch hochwertig und sind eine preisgünstige Alternative zu echten Rattanmöbeln.
  • Farblich bewegen sich Bänke auch Rattan zwischen neutralen Farben von Weiß über Grau, Braun und Beige bis hin zu Schwarz.
  • Gartenbänke aus Kunststoff sind in vielfältigen Designs erhältlich, da sich Kunststoff leicht einfärben und formen lässt.
  • Daher kannst du mit bunten Kunststoffbänken in Rot, Grün oder Blau farbige Akzente setzen, während Kunststoffbänke in runden, organischen Formen modern wirken.
Gartenbänke aus natürlichem Rattan
  • Bänke aus echtem Rattan wirken warm und natürlich auf Balkon und Terrasse.
  • Natürliches Rattangeflecht ist jedoch nicht wetterfest. Damit es nicht zu Verfärbungen kommt und sich kein Schimmel bildet, werden die Oberfläche von Rattanbänken daher behandelt und verschlossen.
  • Trotzdem sind Rattanmöbel nur bedingt für den Außeneinsatz geeignet. Wenn du sie allerdings abends von Balkon oder Terrasse nach drinnen stellst, kannst du mit ihnen eine wunderbar natürliche und warme Outdoor-Atmosphäre schaffen.

Landhaus oder modern: Der richtige Stil für meine Gartenbank

Du kannst entweder eine Gartenbank wählen, die sisch im Stil harmonisch in die ürbigen Möbel einfügt, oder du suchst ein Modell in einem konträren Stil, um Akzente zu setzen. Hier ein paar Inspirationen für Gartenbänke in unterschiedlichen Stilen:

  • Eine weiß lackierte Holzbank passt perfekt zum Landhausstil, harmoniert aber auch mit dem skandinavischen Stil.
  • Eine rustikale Bank aus Holz passt dagegen zum rustikalen Landhausstil - wirkt aber auch allein im Garten wunderbar.
  • Eine Edelstahlbank mit Textilene in schlichtem Design fügt sich gut in moderne Balkone und Terrassen ein.
  • Eine Gartenbank aus Metall in Kombination mit Holz in geradlinigem Design passt gut zu Outdoorbereichen, die minimalistisch gehalten sind.
  • Eine verschnörkelte Metallbank versprüht Romantik im französischen Landhausstil.
  • Eine Bank aus Polyrattan in zurückhaltendem Design passt ebenso gut zum modernen Stil.
  • Eine Rattanbank passt perfekt zu Boho-Balkonen und -Terrassen und sorgt für romantisches Natur-Ambiente.

Tipp: Wenn du ein harmonisches Gesamtbild erreichen willst, eignen sich Gartenmöbel-Sets. Diese bestehen zuweilen aus Tisch und Stühlen sowie Gartenbank, wodurch eine ausgeglichene Optik auf Balkon und Terrasse erreicht wird.

Wie pflege ich meine Gartenbank?

Je nachdem, aus welchem Material deine Gartenbank ist, gibt es einiges bei der Pflege zu berücksichtigen. Damit du lange Freude an deiner Bank hast, kannst du einfach folgende Tipps befolgen:

  1. Holzbänke sollten regelmößig mit Pflegeöl behandelt werden, damit das Holz nicht spröde oder brüchig wird.
  2. Zudem lohnt es sich, Bänke aus Massivholz zu imprägnieren und so vor Nässe zu schützen.
  3. Im Winter sollten Holzbänke am besten trocken gelagert werden. Wenn das nicht möglich ist, sollten sie auf jeden Fall mit einer Schutzhülle abgedeckt werden.
  4. Metallbänke kannst du einfach mit einem feuchten Tuch von Schmutz befreien. Stärkere Verschmutzungen entfernst du mit dem Hochdruckreiniger.
  5. Lackschäden an einer Metallbank sollten am besten sofort ausgebessert und die Oberfläche erneut lackiert werden.
  6. Bänke aus Metall sind witterungsbeständig und können sogar draußen überwintern - trotzdem am besten abgedeckt.
  7. Bänke aus Kunststoff und Polyrattan kannst du mit einem feuchten Tuch reinigen. Stärkere Verschmutzungen beseitigst du mit dem Gartenschlauch.
  8. Kunststoff- und Polyrattanbänke sind unempfindlich gegenüber Witterung. Trotzdem sollten sie abgedeckt und am besten trocken überwintern.
  9. Beachte: Kunststoffbänke können bei extremer Sonneneinstrahlung oder Frost spröde und brüchig werden.