Amber Living Logo

Wandstrahler

Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -50%
    Wandstrahler Nocito

    26,99 €54,99 €

    Wandstrahler Nocito

  2. -2%
    Wandstrahler Leon

    69,41 €70,99 €

    Wandstrahler Leon

  3. -48%
    LED Wandstrahler Beta Zig

    102,01 €199,- €

    LED Wandstrahler Beta Zig

Wandstrahler

Wandstrahler sind eine super Wahl, wenn du punktuelles Licht brauchst. Dabei eignen sich Strahler und Spots hervorragend, um deine Räume so richtig in Szene zu setzen. Hast du zum Beispiel ein besonderes Wandbild im Wohnzimmer, kannst du es mit Wandstrahlern beleuchten und so alle Blicke darauf lenken. Du kannst auch Zimmerbereiche beleuchten, die sonst im Dunkeln liegen würden, da das Licht von Tisch, Steh- und Pendellampen nicht dorthin gelangt. Auf diese Weise wirkt der Raum optisch größer und offener. In diesem Ratgeber erfährst du alles Wissenswerte über Strahler und Spots für deine Wände:

  • wodurch sich Wandstrahler von anderen Leuchten unterscheiden,
  • welche Wandstrahler-Varianten es gibt,
  • für welche Räume sich Wandstrahler eignen und
  • was die Vorteile von LED-Wandstrahlern sind.

Wodurch zeichnen sich Wandstrahler aus?

Wandstrahler und Spots geben punktuell gerichtetes Licht ab und eignen sich daher super, zur Akzentbeleuchtung. Durch den gebündelten Lichtstrahl lassen sie sich auch hervorragend als Leselampe verwenden - zum Beispiel im Wohnzimmer neben Sofa oder Sessel oder als alternative Nachttischleuchte. Zudem sind sie ideal, um Bereiche des Zimmers in den Fokus zu rücken und akzentuiert zu beleuchten. Hast du ein besonderes Möbelstück oder eine besonders schöne Pflanze, kannst du sie mit einem Wandstrahler anleuchten und so zum Blickpunkt im Raum machen. Dabei werden für Spots und Strahler hochwertige Materialien wie Aluminium und Edelstahl verwendet. In Gold, Messing oder Kupfer lackierte Wandstrahler sorgen dabei für ein warmes Ambiente, während Spots in Silber oder Chrom clean und minimalistisch wirken.

Welche Varianten von Wandstrahlern gibt es?

Du hast die Wahl zwischen schlichten, 1-flammigen Wandstrahlern sowie mehrflammigen Spots, großen, dekorativen Leuchten und minimalistischen Wandstrahler. Je nachdem, ob du eine Hingucker-Leuchte suchst, oder sich deine Wandstrahler dezent in die Einrichtung einfügen sollen, eignen sich verschiedene Modelle.

  1. Dekorative, kleine oder größere Wandstrahler mit verstellbaren Lampenkopf eignen sich perfekt als Leseleuchte.
  2. Kleine Spots, die nur schwach leuchten und kleine Lichtakzente setzen, erzeugen ein stimmungsvolles Ambiente.
  3. Mehrflammige Wandstrahler mit 2, 3 oder mehr Leuchtkörpern eignen sich gut, um die Lichtstrahlen in verschiedene Richtungen zu lenken.
  4. Einbaustrahler werden dezent in die Wand eingebaut und bieten somit eine zurückhaltende Beleuchtung.

Für welche Räume eignen sich Wandstrahler & Spots?

Im Grunde kannst du Wandstrahler in jedem Raum verwenden, wo du gerichtetes, punktuelles Licht benötigst. Dabei können Spots auch super dazu verwendet werden, um beispielsweise als Alternative Leselampe genutzt zu werden. Zudem werden Wandstrahler gern dazu verwendet, um Lichtakzente zu setzen. So lassen sich Wände mit einem besonders schönem Wandbilder oder tolle Möbelstücke oder Zimmerpflanzen mittels Spots wunderbar in Szene setzen und verleihen deinen Räumen stimmungsvolles Ambiente. Darüber hinaus kannst du Wandstrahler nutzen:

  • im Schlafzimmer als Nachttisch- und Leselampe
  • im Wohnzimmer als Beleuchtung für Couch- oder Beistelltisch
  • in der Leseecke als Leseleuchte
  • in der Küche als Beleuchtung für die Arbeitsplatte
  • im Flur, um Garderobe und Schuhschrank zu beleuchten
  • im Badezimmer als Beleuchtung für den Badspiegel - Spiegelklemmleuchten sind dabei besonders flexibel

Was sind die Vorteile von LED-Wandstrahlern?

LED-Wandstrahler sind eine umweltschonende Variante der Beleuchtung und bieten eine Reihe von Vorteilen: 1. LEDs enthalten im Vergleich zu Halogenlampen kein giftiges Queckssilber. 2. LED-Lampen sparen im Vergleich zu Glühlampen bis zu 90% Strom. 3. LED-Wandstrahler sind mit 50.000 Stunden Brenndauer äußerst langlebig und haben eine gute Lichtausbeute. 4. LED-Wandstrahler erreichen direkt nach dem Anschalten die maximale Helligkeit. 5. Dimmbare LED-Wandstrahler und Spots ermöglichen auch gemütliches Schummerlicht. 6. Die LED-Lichttechnik ermöglicht moderne, äußerst flache Lampendesigns. 7. LED-Wandstrahler gibt es mit verschiedenen Lichtfarben von warmweiß über neutralweiß bis tageslichtweiß (3.300 bis 6.000 K)

Fazit Wandstrahler

  1. Wandstrahler eignen sich super für eine gerichtete, punktuelle Beleuchtung.
  2. Wandstrahler in warmen Metalltönen wie Gold, Kupfer und Messing wirken gemütlich, während Spots in Silber und Chrom kühl und clean wirken - perfekt für minimalistische Looks.
  3. Wähle zwischen Einbauspots, dekorativen Wandstrahlern sowie mehrflammigen Strahlern.
  4. Spare Strom und Geld mit energieeffizienten und langlebigen LED-Wandstrahlern und -Spots.
  5. Finde das passende Modell für deine Zwecke und wählen zwischen Wandstrahlern, die als Leselampe für Nachttisch oder im Wohnzimmer dienen, oder entscheide dich für funktionale Wandstrahler für Küche oder Badezimmer.