Amber Living Logo
Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -32%
    Esstisch Hudson

    569,99 €839,- €

    Esstisch Hudson

  2. -15%
    Gartenesstisch Malta

    279,99 €329,99 €

    Gartenesstisch Malta

  3. -15%
    Gartenesstisch Malta

    134,99 €159,99 €

    Gartenesstisch Malta

  4. -21%
    Gartentisch Carlos

    629,99 €799,- €

    Gartentisch Carlos

  5. -13%
    Gartentisch Firenze III

    259,99 €299,99 €

    Gartentisch Firenze III

  6. Esstisch Eternal

    189,99 €

    Esstisch Eternal

  7. -33%
    Gartenesstisch Hudson

    769,99 €1.159,- €

    Gartenesstisch Hudson

  8. -6%
    Gartentisch Yukari I

    399,99 €428,95 €

    Gartentisch Yukari I

  9. -14%
    Gartenesstisch Madeira

    239,99 €279,99 €

    Gartenesstisch Madeira

  10. -6%
    Esstisch Perth

    429,99 €459,- €

    Esstisch Perth

  11. -15%
    Gartentisch Sheryl II

    479,99 €569,25 €

    Gartentisch Sheryl II

  12. Gartentisch

    179,99 €

    Gartentisch

  13. Gartentisch

    224,19 €

    Gartentisch

  14. Gartentisch Bari

    179,99 €

    Gartentisch Bari

  15. Gartentisch

    419,99 €

    Gartentisch

  16. -17%
    Esstisch Marou

    479,99 €583,70 €

    Esstisch Marou

  17. Gartentisch Moretti

    1.364,70 €

    Gartentisch Moretti

  18. -16%
    Gartenesstisch Malta

    209,99 €249,99 €

    Gartenesstisch Malta

  19. Gartentisch

    269,99 €

    Gartentisch

  20. Gartentisch Skagen

    1.219,99 €

    Gartentisch Skagen

  21. Gartentisch

    719,99 €

    Gartentisch

Garten-Esstische

Was gibt es Schöneres als unter freiem Himmel zu frühstücken, zu brunchen oder bei untergehender Sonne einen schönen Grillabend zu veranstalten? Was dafür auf keinen Fall fehlen darf, ist ein schöner Garten-Esstisch, der für den Einsatz im Außenbereich gemacht ist. Aufgrund seiner Materalien und Materialbeschaffenheit ist ein Outdoor-Esstisch wetterfest, witterungs- sowie UV-beständig.

Vielseitige Garten-Esstische für Balkon & Terrasse

Ein Outdoor-Esstisch kann nicht nur zum Essen auf Terrasse, Balkon und im Garten genutzt werden. Wenn das Wetter schön ist, halten wir uns doch alle am liebsten so viel wie möglich im Freien auf. Warum also den Gartentisch nicht auch zum Arbeiten nutzen? Und auch, wenn mal nur ein genießerischer Tag auf der Sonnenliege ansteht: Ein Garten-Esstisch steht immer in der Nähe, um Snacks und kühle Getränke bereit zu halten. Einen stabilen Esstisch kannst du dabei auch direkt auf das Gras im Garten stellen. Der verleiht deinem Außenbereich einen wohnlichen Charakter und sorgt für die ultimative Outdoor-Gemütlichkeit.

Was du vor dem Garten-Esstisch-Kauf wissen solltest

Bevor du dir einen Esstisch für Garten, Balkon oder Terrasse zulegst, solltest du dir auf jeden Fall über Einiges im Klaren sein. Zunächst einmal solltest du wissen, welche die richtige Größe für deine Zwecke ist. Kommen häufig Gäste zu Besuch, eignet sich vielleicht ein Tisch, der mehr Personen als nur der Familie Platz bietet. Essentiell ist auch, dass der Tisch über einen sicheren, stabilen Stand verfügt. Stell dir vor, wie ärgerlich es wäre, wenn zu einem Grillfest der Esstisch auf Terrasse oder Balkon mit Geschirr, Getränken und Speisen voll beladen ist, und du feststellst, dass er wackelt oder instabil wirkt. Und schließlich solltest du auf wetterfestes, witterungsbeständiges Material achten. Ein Esstisch für den Außenbereich sollte unemfpindlich sein gegen Sonne, Wind, Kälte und Feuchtigkeit sowie Nässe.

Die richtige Größe des Garten-Esstischs

Für geräumige Terrassen und Balkone eignen sich Outdoor-Esstische von 140x80 cm gut für 4 Personen, während 180x80 cm große Esstische für 6 Personen ideal geeignet sind. Für Haushalte mit nur zwei Personen bieten sich auch quadratische Gartentische - beispielsweise mit dem Maßen 80x80 cm - an. Auch kleine, runde Balktontische sind eine gute Alternative für kleine Haushalte. Willst du flexibel bleiben, sind ausziehbare Esstische eine gute Option. in unterschiedlichen Basisgrößen verfügbar, lassen sich große Esstisch auf eine Länge von bis zu 260 cm ausziehen und bieten somit auch großen Runden optimal Platz. Für kleine, schmale Balkone bieten sich platzsparende Klapptische an, die bei Nichtgebrauch einfach zusammen geklappt werden können. Die perfekte Tischhöhe liegt bei 70 bis 80 cm - wie auch bei Esstischen für drinnen. Dazu kombinierst du am besten Stühle mit einer Sitzhöhe von mindestens 45 cm.

Diese Formen stehen für Garten-Esstische zur Wahl

Du hast die Wahl zwischen eckigen Gartentischen - entweder quadratisch oder länglich und rechteckig - und runden oder ovalen Modellen. Eckige Tische sind platzsparender als runde Gartentische und sollten daher gewählt werden, wenn der Platz auf Balkon oder Terrasse begrenzt ist. Bei Bedarf kann ein kleiner quadratischer Balkontisch auch direkt an die Hauswand geschoben werden und bietet somit eine platzsparende Essgelegenheit. Runde Esstische haben den großen Vorteil, dass sie geradlinige Designs aufbrechen und die Wirkung von Balkon, Terrasse und Garten auflockern können. Zudem fördern Esstische mit runder Form die Komunikation und sind daher für gesellige Runden perfekt geeignet. Wilst du auf deinen kleinen Balkon trotzdem einen runden Tisch implementieren, kannst du einen charmanten Bistrotisch wählen. Die kleinen, runden Tische versprühen romantisches Flair - insbesondere, wenn sie mit verschnörkeltem Metallgestell und einer Tischenplatte aus Fliesen oder Mosaiksteinen im französischen Stil ausgestattet sind.

Auch bei den Untergestellen von Garten-Esstischen gibt es eine große Varianz. Du hast die Wahl zwischen Tischen mit vier Beinen, mit Kufengestell oder Säulentischen mit Standfuß.

Aus welchem Material sollte mein Garten-Esstisch sein?

Ein Garten-Esstisch sollte auf jeden Fall aus wetterfesten Materieln gefertigt sein. Pflegeleichte Polyrattantische oder Modelle aus Kunststoff punkten hier mit einem äußerst geringen Pflegeaufwand und vergleichsweise günstigen Anschaffungspreisen. Metalltische aus Edelstahl oder Aluminium wirken dagegen sehr modern und sind überaus robust. Darüber hinaus kannst du auch Tische aus wetterfestem Holz wählen, die Terrasse und Balkon natürliche Akzente verleihen und warm und authentisch wirken. Gartentische im Materialmix sind übrigens eine gute Möglichkeit, um deinen Outdoorbereich optisch etwas aufzulockern. So wirken Polyrattantische mit Tischplatte aus Glas oder Metalltische mit Holztischplatte besonders abwechslungsreich und lassen den Außenbereich direkt etwas dynamischer wirken.

Garten-Esstische aus Holz: Welche Holzarten stehen zur Wahl?

Ein Holztisch auf Balkon, Terrasse oder im Balkon wirkt warm und verleiht dem Außenbereich Gemütlichkeit. Doch nicht jede Holzart ist für die Verwendung draußen geeignet. Exotische Harthölzer wie Eukalyptus, Akazie und Teak können dagegen problemlos im Outdoorbereich eingesetzt werden. Garten-Esstische aus Holz sind mit einer Lasur bearbeitet, wodurch die Holzoberfläche verschlossen wird. Auf diese Weise kann keine Feuchtigkeit eindringen und die ursprüngliche Materialqualität wird aufrecht erhalten.

Ist ein Garten-Esstische aus Glas eine gute Idee?

Du kannst dich durchaus für einen Esstisch aus Glas für Garten, Balkon oder Terrasse entscheiden. Aus bruchsicherem Sciherheitsglas gefertigt, sind die Outdoor-Glastische sehr robust und halten Stößen und Schlagen stand, ohne beschädigt zu werden.

Klapptische & Ausziehtische: Typen von Garten-Esstischen

Je nachdem, wie viel Platz in deinem Außenbereich zur Verfügung steht und wie viele Personen am Esstisch Platz finden sollen, eignen sich größere oder kleinere Modelle in eckiger oder runder Form besser. Neben flexiblen Klapptischen und Tischen mit Ausziehfunktion stehen dir eine große Palette von festen Esstischen zur Wahl. Für eine vierköpfige Familie ist ein Esstisch mit einer Länge von 140 cm perfekt. Soll der Esstisch zusätzlich Gästen Platz bieten, empfiehlt sich eine Größe von 180x80 cm (ideal für 6 Personen). Kommen häufiger mehr Gäste zu Besuch, bist du mit einem Ausziehtisch flexibel aufgestellt. Schätzt du gute Kommunikation und hast genügend Platz auf Balkon oder Terrasse zur Verfügung, ist ein runder Garten-Esstisch die perfekte Wahl. Tische mit einem Durchmesser von 80 cm sind dabei hervorragend für zwei Personen, Tische mit 120 cm Duchmesser bieten 4 Personen ausreichend Platz. Praktisch: Gartentische sind in der Mitte oftmals mit einem Lock für den Sonnenschirmständer ausgestattet. Übrigens: Ein romantischer Bistrotisch mit Fliesen als Tischplatte in runder oder eckiger Form ist eine super Möglichkeit, kleinen Balkonen charmantes Flair einzuhauchen.

Es bietet sich an, die Esstischform an die Form von Balkon oder Terrasse anzupassen, sodass du zu länglichen Balkonen und Terrassen rechteckige und ovale Tische kombinierst, während quadratische Balkon- und Terrassenflächen gut mit quadratischen und runden Gartentischen harmonieren.

Garten-Klapptische

Bei wenig Platz bieten sich platzsparende Klapptische an. Die kleinen, klappbaren Tische sind überaus kompakt und lassen sich daher flexibel an unterschiedlichen Orten einsetzen. So kannst du einen klappbaren Balkontisch beispielsweise als Frühstückstisch nutzen, während er später als Beistelltisch neben der Sonnenliege Snacks und Getränke bereit hält. Klapptische können problemlos auf Balkon oder Terrasse überwintern. Mit einer Schutzhülle ausgestattet, können Regen und Schnee dem Material nichts anhaben.

Garten-Ausziehtische

Steht deir mehr Platz zur Verfügung, bist du mit einem Esstisch mit Ausziehfunktion perfekt aufgestellt. Ausziehbare Tische lassen sich an jede Siuation flexibel anpassen: Während du mit deiner kleinen Familie den Gartentisch zum Frühstücken nutzt, dient er am Abend beim Grillfest im ausgezogenen Zustand als Esstafel für Freunde und Familie. Dabei lassen sich Gartentische meist mit wenigen Handgriffen ausziehen und bieten so manchmal sogar gleich doppelt so vielen Personen Platz.

Holz, Polyrattan, Kunststoff, Glas & Metall: Materialien für Garten-Esstische

Du hast die Wahl zwischen Esstischen aus pflegeleichtem Kunststoff oder Polyrattan, Modellen aus Metall und Glas sowie Tischen aus natürlichem Holz. Tische im Materialmix wirken hierbei besonders abwechslungsreich und setzen dynamische Akzente auf Balkon und Terrasse.

Garten-Esstische aus Holz
  • Massive Holztische für Garten und Balkon wirken warm und natürlich und schaffen einen gemütlichen Look.
  • Die warmen Holztöne von Beige, Schokobraun und Dunkelbraun wirken wunderbar authentisch.
  • Garten-Esstische aus Holz müssen gut gepflegt werden, sind dafür aber äußerst langlebig.
  • Die Lasur schützt das Holz, sodass Feuchtigkeit nicht eindringen kann.
  • Holztische für Balkon und Terrasse sind aus sehr hartem Holz von Akazie, Eukalypus, Robinie und Teak.
  • Um Gartentische aus Holz im Winter vor Regen und Schnee zu schützen, sollten sie an einem trockenen Ort untergebracht werden.
  • Benötigt die Oberfläche von Holztischen einmal eine Auffrischungskur, kannst du die Flächen einfach abschleifen und anschließen erneut versiegeln. So sieht der Tisch wieder wie neu aus.
  • Prinzipiell kann es nicht schaden, wenn du die Holzlasur gelegentlich erneuerst, sodass kleine Macken, die sich über die Zeit vielleicht gebildet haben, wieder versiegelt werden.
Garten-Esstische aus Polyrattan & Kunststoff
  • Pflegeleichte Kunststoff- und Polyrattantische sind äußerst pflegeleicht und gut zu handhaben.
  • Da sich Kunststoff leicht einfärben lässt, sind die Gartentische in vielen verschiedenen Farben erhältlich.
  • Die Farben von Gartentischen aus Polyrattan bewegen sich meist zwischen Weiß, Schwarz, Grau und Beige sowie Creme.
  • Während sich Polyrattantische durch eine hochwertige Optik auszeichnen, glänzen Gartentische aus Kunststoff durch ihre hohe Funktionalität.
  • Tische aus Kunststoff und Polyrattan sind echte Leichtgewichte und lassen sich aufgrund ihres geringen Eigengewichts einfach von A nach B transportieren.
  • Polyrattan- und Kunststofftische sind aufgrund ihrer Unemfpindlichkeit gegenüber Kälte und Feuchtigkeit besonders pflegeleicht.
  • Im Winter sollten sie trotzdem mit einer Schutzhülle geschützt werden, wenn sie draußen stehen bleiben.
  • Mit einem feuchten Tuch kannst du die Tische kinderleicht reinigen.
  • Am besten positionierst du Kunststoff- und Polyrattantische auf Balkon und Terrasse sowie im Garten so, dass sie nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, um ein Verblassen der Farben zu verhindern.
  • Polyrattantische sorgen im Materialmix mit Glas für einen abwechslungsreichen Look auf Balkon und Terrasse.
Garten-Esstische aus Metall
  • Garten-Esstische aus pulverbeschichteten Metall wirken modern und puristisch.
  • Die Farbwahl bewegt sich meist zwischen Weiß, Schwarz sowie Anthazit und Silber.
  • Metalltische sind überaus stabil und verfügen gleichzeitig über ein geringes Eigengewicht: Aluminiumtische wiegen dabei am wenigsten und lassen sich problemlos von A nach B tragen.
  • Gartentisch aus Metall zeichnen sich durch ihren geringen Pflegeaufwand aus: Verschmutzungen entfernst du einfach mit einem milden Reinigungsmittel.
  • Metall-Outdoortische kannst du problemlos im Winter draußen stehen lassen. Wähle dafür jedoch einen überdachten, trockenen Ort.
Garten-Esstische aus Glas
  • Esstische aus Glas wirken filigran und luftig.
  • Aus bruchsicherem Sicherheitsglas gefertigt, sind sie robust und stabil.
  • Im Materialmix mit Polyrattan oder Metall wirken sie elegant und verleihen Balkon und Terrasse einen kühlen Touch.
  • In Kombination mit Holz wirken Glastische weniger kalt. Das warme Braun vom Holz setzt einen schönen Kontrastpunkt, sodass Gartentische aus Holz und Glas modern und gleichzeitig warm und wohnlich wirken.

So pflegst du deinen Gartentisch richtig

  1. Schmutz und Staub entfernst du einfach mit einem feuchte Tuch. Nicht vergessen, trocken nachzuwischen.
  2. Für Outdoor-Glastische verwendest du am besten Glasreiniger, um Schlieren zu vermeiden.
  3. Generell solltest du lieber nur milde Reiniger verwenden und vor der Behandlung besser an einer unauffälligen Stelle testen.
  4. Holztische aus Teak, Akazie und Eukalyptus sollten zusätzliche mit Holpflege behandelt werden, um das Material schön geschmeidig zu halten.
  5. Unabhängig vom Material solltest du deinen Garten-Esstisch im Winter trocken unterstellen.

Fazit Garten-Esstische

  1. Welche Größe für deinen Garten-Esstisch richtig ist, richtet sich nach der Anzahl der Personen im Haushalt, Größe von Terrasse oder Balkon sowie wie häufig du Besuch bekommst.
  2. Eckige und quadratische Esstische sind platzsparender als runde. Runde Gartentische fördern dagegen die Kommunikation und lockern die Atmosphäre auf.
  3. Du kannst dich zwischen pflegeleichten Kunststoff- und Polyrattantischen, modernen Glastischen, miniamlistischen Metalltischen und natürlichen Holztischen für deinen Außenbereich entscheiden.
  4. Um das Material zu schützen, solltest du deinen Garten-Esstisch auf jeden Fall mit einer Schutzhülle überwintern oder - wenn möglich - überdacht unterstellen. Eine Aufbewahrung in Keller oder Garage ist ideal.