Amber Living Logo

Gartenliegen & Liegestühle

Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -12%
    Liegestuhl Charleston  VIII

    87,99 €99,99 €

    Liegestuhl Charleston VIII

  2. -32%
    Gartenliege Piacenza

    214,99 €319,99 €

    Gartenliege Piacenza

  3. -27%
    Gartensessel Swing

    144,99 €199,- €

    Gartensessel Swing

  4. -25%
    Gartensessel Twist

    184,99 €249,- €

    Gartensessel Twist

  5. -7%
    Liegestuhl Lugano

    119,99 €129,99 €

    Liegestuhl Lugano

  6. -25%
    Gartensessel Twist

    184,99 €249,- €

    Gartensessel Twist

  7. -7%
    Liegestuhl Schlossgarten

    184,99 €199,99 €

    Liegestuhl Schlossgarten

  8. Liegestuhl Anco

    119,99 €

    Liegestuhl Anco

  9. -9%
    Gartenliege Alvaro

    899,99 €997,50 €

    Gartenliege Alvaro

  10. -27%
    Gartensessel Swing

    144,99 €199,- €

    Gartensessel Swing

  11. -27%
    Gartensessel Swing

    144,99 €199,- €

    Gartensessel Swing

  12. -9%
    Hängematte Madeira

    234,99 €259,95 €

    Hängematte Madeira

Gartenliegen & Liegestühle

Hast du Garten, Balkon oder Terrasse, bietet es sich an, neben anderen Outdoormöbeln eine Gartenliege zu integrieren. Eine Gartenliege ist der perfekte Partner zum Relaxen und Entspannen unter freiem Himmel und macht deinen Outdoorbereich komplett. Dabei stehen dir ganz unterschiedliche Varianten von Sonnenliege über Klappliege bis hin zu Relaxliege zur Verfügung. So findet jeder das Modell, dass zu seinem Außenbereich passt. Übrigens: Auch auf kleinen Balkonen lässt sich eine Outdoorliege oftmals problemlos integrieren.

Komfortable Gartenliegen zum Sonnen & Entspannen

In Ergänzung zu Gartentisch und -stühlen fungiert eine Gartenliege als perfektes Relaxmöbel für deinen Außenbereich. Dabei hast du die Wahl zwischen klassischen Liegestühlen und Sonnenliegen, platzsparenden Klappliegen und praktischen Stapelliegen zum Rollen. Aufgrund wetterfester Materialien wie Polyrattan und Textilene können Gartenliegen problemlos draußen stehen bleiben und sind aufgrund ihrere Materialbeschaffenheit automatisch vor Kälte und Niederschlag geschützt. Zudem sind Gartenliegen äußerst genütlich: Modelle mit Textilene schmiegen sich den Körperformen perfekt an und sind eine weiche, flexible Unterlage. Gartenliegen aus Holz und Polyrattan sind dagegen häufig direkt im Set mit einer Polsterauflage erhältlich. Dank der Auflage liegst du super bequem und kannst das Outdoorfeeling in vollen Zügen genießen. Mit einem kleinen Hocker als Tisch kombiniert, ist eine Gartenliege der optimale Rückzugsort auf Balkon oder Terrasse. Während des Sonnenbads hast du Snacks und Getränke immer griffbereit - perfektes Sommervergnügen!

Tipp: Für extra Komfort kannst du deine Gartenliege mit zusätzlichen Kissen ausstatten, die du dir in Rücken oder Nacken legen kannst. Alternativ kannst du direkt ein Nackenkissen oder eine Nackenrolle ergänzen - so beugst du Verspannungen vor.

Fragen beim Kauf einer Gartenliege

Bevor du dich für eine Outdoorliege entscheidest, solltest du dir über folgende Punkte im Klaren sein:

Worauf solltest du beim Kauf von Gartenliege oder Liegestuhl achten?
  1. Welchen Zweck soll die Outdoorliege erfüllen? Bietet sich ein verstellbarer Liegestuhl an, soll es eine Sonnenliege mit verstellbarer Rückenlehne und Dack sein oder ist eine klappbare Kunststoff-Gartenliege besser geeignet?
  2. Wie viel Platz steht zur Verfügung? Gegebenenfalls solltest du dich für Klappliegen entscheiden.
  3. Aus welchem Material soll die Gartenliege sein? Liegen aus Polyrattan und Kunststoff sind überaus pflegeleicht, wohingegen Holzliegen mit Aluminium oder Edelstahl besonders hochwertig wirken.
  4. Hast du eine Möglichkeit, die Gartenliege im Winter unterzustellen oder benötigst du zusätzlich zur Liege eine Schutzhülle?
Aus welchen Materialien sind Gartenliegen?

Gartenliegen werden meist aus Polyrattan, Kunststoff, Holz oder Metallen wie Aluminium und Edelstahl gefertigt. Dabei ist allen Materialien gemein, dass sie wetterfest und witterungsbeständig sind. Sowohl eine starke Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit und Nässe sowie Frost können hochwertigen Gartenliegen nichts anhaben.

Aus welchem Holz sind Gartenliegen?

Outdoorliegen aus Holz sind meist aus Teak, Eukalyptus, Akazie und Robinie gefertigt. Die exotischen Harthölzer sind auch unbehandelt extrem robust und wetterfest. Zusätzlich sind Holzliegen oftmals mit einer Lasur behandelt, die das Holz vor Feuchtigkeit und starker UV-Belastung schützt. Tipp: Achte beim Kauf von Gartenliegen aus Holz auf das FSC-Siegel. Diese Hölzer stammen aus ökologisch nachhaltiger Fortwirtschaft.

Welcher Stoff wird für Gartenliegen verwendet?

Für Gartenliegen wird meist Textilene verwendet, eine von PVC ummantelte Kunstfaser, die überaus robust und strapazierfähig ist. Insbesondere Metallliegen aus Edelstahl und Aluminium werden oft mit Textilene bespannt, sodass komfortables Sitzen und Liegen ermöglicht wird. Der große Vorteil von Gartenliegen aus Textilene ist, dass sich das Material flexibel den Körperformen anpasst. Zudem ist es luftdurchlässig, sodass man nicht schwitzt. Durch die wasserabweisende und schnell trocknende Eigenschaft kannst du dich problemlos ohne Unterlage auf eine Outdoorliege aus Textilene legen. Schweiß und Verschmutzungen können kinderleicht mit einem feuchten Tuch oder dem Gartenschlauch beseitigt werden.

Welche Gartenliegen eignen sich für maximalen Komfort?

Für maximale Outdoor-Gemütlichkeit eignen sich Gartenliegen aus Polyrattan sowie ergonomische Holzliegen, die mit weichen Auflagenpolstern im Set erhältlich sind. Auch Sonnenliegen aus Edelstahl oder Aluminium mit Textilene-Bezug sind überaus komfortabel und verfügen zudem über ein modernes, minimalistisches Aussehen.

Sonnenliegen: perfekte Outdoor-Gemütlichkeit

Für Sonnenanbeter eignen sich klassische Sonnenliegen mit oder ohne Dach hervorragend. Strandliegen mit flexibel einstellbaren Sonnendach sind besonders praktisch, da sie sich an unterschiedliche Situationen anpassen: So kannst du dich bei zurückgeklappten Dach sonnen oder an einem schattigen Plätzchen im Garten entspannen, während das Dach der Liege im aufgeklappten Zustand während der Mittagszeit vor der Sonne schützt und perfekt zum Lesen ist. Auch Sonnenliegen sind aus wetterfesten Materialien wie Polyrattan und Textilene, wobei Gartenliegen aus Holz für maximalen Komfort zudem mit Polsterauflagen ausgestattet sind. Durch die verstellbare Rückenlehne eignen sich Sonnenliegen sowohl für Bauch-, Rücken- und Seitenlage und sind damit für jedermann nutzbar - egal, in welcher Position du am liebsten entspannst.

Tipp: Sonneliegen mit Armlehnen sorgen für extra Komfort. Zudem kannst du deine Outdoorliege mit einem Nackenstützkissen kombinieren und so Verspannungen vorbeugen.

Rollliegen, Klappliegen, Relaxliegen: die Gartenliegen-Varianten

Möchtest du dir eine Gartenliege für deinen Outdoorbereich anschaffen, stehen dir verschiedene Modelle zur Auswahl. Dabei bieten die unterschiedlichen Gartenliegen verschiedene Vorteile:

Klappliegen
  • Klappbare Gartenliegen sind sehr platzsparend und robust.
  • Klappliegen werden aus wetterfesten Materialien wie Textiliene gefertigt und sind somit perfekt für den Außenbereich.
  • Dank der verstellbaren Rückenlehne lassen sich Klappliegen flexibel einstellen und passen sich an die individuellen Bedürfnisse an.
  • Klappbare Outdoorliegen eignen sich besonders für kleine Balkone und Terrassen, da sie im zusammengeklappten Zustand weniger Platz einnehmen.
Liegestühle
  • Der klassische Liegestuhl mit verstellbarer Rückenlehne eignet sich hervorragend für kleine Balkone: Er kann als Balkonstuhl sowie als Liege genutzt werden.
  • Mit wenigen Handgriffen kannst du einen Liegestuhl in die horizontale Position bringen.
  • Zusätzliche, verstellbare Fußteile bringen auch die Beine in eine waagerechte Liegeposition.
  • Schlichte, klappbare Strandstühle sind dagegen nicht zum Liegen gemacht. Dafür sitzt man angenehm tief und kann sich in der Sitz- und Rückenfläche aus strapazierfähigem Stoff entspannt zurück lehnen.
Deckchairs
  • Ein Deckchair ist eine Mischung aus Gartenliege und Liegestuhl. Mit etwas erhöhten Beinen ist sowohl eine aufrechte Sitzposition wie auch eine Liegeposition möglich.
  • Dank verstellbarer Rückenlehne kannst du einen Deckchair individuell einstellen.
  • Deckchairs sind meist in Holz erhältlich, wobei einige Modelle auch aus Edelstahl oder Aluminium in Kombination mit Textilene bestehen.
Rollliegen
  • Rollbare Gartenliegen verfügen über Rollen am Kopfende der Liege.
  • Rollliegen sind meist aus leichtem Kunststoff gefertigt, wodurch sie sich sehr leicht bewegen lassen.
  • Mit einer Outdoorliege mit Rollen kannst du Sonne oder Schatten auf Balkon, Terrasse oder im Garten mühelos folgen und deine Position ständig ändern.
  • Dank der breiten Rollen sinken Rollliegen auf Rasen nicht ein und lassen sich leicht bewegen.
Holzliegen
  • Outdoorliegen aus Holz werden aus Harthölzern wie Teak, Akazie und Eukalyptus gefertigt.
  • Holzliegen sorgen in deinem Outdoorbereich für eine natürliches und authentisches Ambiente.
  • Die warmen Brauntöne von Holzliegen kommen besonders gut im Garten und mit dem frischen Grün von Balkonpflanzen zur Geltung.
  • Ergonomisch geformte Gartenliegen aus Holz sind - mit einer Polsterung aus wetterfestem Polyester oder weicher Baumwolle ausgestattet - überaus gemütlich.
  • Zusätzlich bewegliche Kopf- und Fußteile sorgen für extra Komfort.
Kippliegen
  • Gartenliegen zum Kippen werden auch als Relax- & Wellnessliegen bezeichnet und sind ideal zum Entspannen.
  • Kippliegen zeichnen sich durch eine Liegefläche aus, bei der der Hüftbereich abgesenkt ist, und ermöglichen somit eine überaus bequeme Position.
  • Kippbare Outdoorliegen bestehen meist aus einem rostfreiem Metallgestell und einer Bespannung aus Textilene.
  • Bei leichtem Druck gegen die Rückenlehne, schwingt die Liege zurück, beim Aufrichten, kippt sie nach vorn. Auf die Weise wird das Aufstehen erleichtert.
  • Mit einer Höhe von 45 bis 65 cm sind die niedrigen Outdoormöbel die optimalen Relaxliegen.
  • Für die Entspannung zu zweit gibt es Doppelliegen mit Sonnenschutz.
Schwingliegen
  • Eine Schwingliege ist eine Mischung aus Hängesessel und Gartenliege.
  • Oftmals mit einem kleinen Sonnenschirm ausgestattet, sind Schwingliege optimal zum Entspannen.
  • Das leichte Schwingen stimuliert unser Gleichgewichtsorgan, was unterbewusst überaus beruhigend auf uns wirkt.
  • Schwingende Gartenliegen sind die perfekten Relaxliegen und eignen sich hervorragend auf Terrasse und im Poolbereich.

Vorteile einer Gartenliege

Egal, welche Art von Gartenliege für deine Zwecke die beste ist: Eine Gartenliege bietet eine Reihe Vorteile und ist die perfekte Ergänzung zu anderen Outdoormöbeln:

  • Klappliegen und Liegen mit Rollen sind leicht zu transportieren
  • durch mehrfach verstellbare Rückenlehnen sowie verstellbare Fußteile wird eine bequeme Liegeposition erreicht
  • stapelbare Liegen lassen sich einfach übereinander stapeln und sind dadurch äußerst platzsparend
  • Gartenliegen gibt es mit oder ohne Armlehnen sowie mit oder ohne Dach - passend zu deinen Bedürfnissen
  • die Liegeflächen sind aus robuster Textilene oder mit weichen Liegen-Auflagen ausgestattet
  • grundsätzlich ist jede Gartenliege wetterfest, rostfrei und sehr robust

Holz, Polyrattan & Metall: Gartenliegen & Materialien

Jedes Material hat seine Vorteile, sodass es letztendlich darauf ankommt, welchen Look du mit deiner Gartenliege auf Balkon, Terrasse oder im Garten erzielen willst.

Gartenliegen aus Holz
  • Outdoor-Holzliegen wirken warm, wohnlich und natürlich
  • Teak, Eukalyptus und Akazie sind witterungsbeständig und daher hervorragend für den Außenbereich geeignet
  • Mit weichen Auflagen sind Gartenliegen aus Holz überaus gemütlich
  • Gartenliegen aus Holzgestell in Kombination mit Textilene genügen höchsten Komfortansprüchen und wirken natürlich und modern
  • Holzliegen sollten regelmäßig mit Pflegeöl behandelt werden, um das Holz zu schützen
Gartenliegen aus Polyrattan
  • Gartenliegen aus Polyrattan sind pflegeleicht, robust und sehr widerstandsfähig
  • mit Polsterauflagen sind Polyrattanliegen sehr bequem
  • das feine Geflecht wirkt optisch sehr hochwertig und ist daher eine gute Alternative zu echtem Rattan auf Terrasse oder Balkon
  • Schweiß oder Sonnencreme können einer Sonnenliege aus Polyrattan nichts anhaben
  • Verschmutzungen entfernst du einfach mit einem feuchten Tuch oder einer weichen Bürste
Gartenliegen aus Kunststoff
  • Kunststoff-Outdoorliegen sind überaus pflegeleicht und robust
  • viele Modelle lassen sich einfach einklappen und platzsparend stapeln
  • zudem sind Kunststoff-Liegen sehr leicht und daher einfach zu transportieren
  • Schmutz kann einfach mit einem feuchten Tuch oder den Gartenschlauch entfernen
Gartenliegen aus Metall
  • Metallliegen aus Aluminium und Edelstahl setzen moderne und minimalistische Akzente auf Balkon und Terrasse
  • Gartenliegen aus Aluminium sind sehr leicht und rosten nicht
  • mit dicken Auflagen kombiniert, sind Outdoorliegen aus Metall durchaus bequem
  • Gartenliegen mit Edelstahl- oder Aluminiumgestell in Kombination mit Textilene sind modern und super komfortabel
  • Gartenliegen aus Metall sind zudemm pflegeleicht und lassen sich einfach mit einem feuchten Tuch reinigen

Checkliste: So findest du die perfekte Gartenliege

  1. Hast du genug Platz auf Terrasse oder Balkon? Beachte, dass insbesondere Gartenliegen mit verstellbaren Kopf- und Fußteilkopf etwas mehr Platz benötigen.
  2. Soll deine Gartenliege ein Sonnendach haben oder kommst du ohne Dach aus?
  3. Willst du die Outdoorliege häufiger umstellen? Dann eignen sich Gartenliegen aus leichtem Aluminium oder Polyrattan gut.
  4. Hast du für den Winter eine trockene Stellfläche? In jeden Fall solltest du eine Schutzhülle zur Liege kaufen.
  5. Ist deine Gartenliege mit Textilene? Dann erübrigt sich eine Auflage. Andersfalls solltest du ein weiches Polster zur Liege dazu kaufen. Oftmals sind Liege und Auflage im Set erhältlich.