Amber Living Logo
Filter
Preis
Farbe
Marke
Lieferzeit
Shop
Sortieren nach...
  1. -9%
    Sessel Leominster II

    479,99 €529,99 €

    Sessel Leominster II

  2. Sessel Hepburn III

    1.049,99 €

    Sessel Hepburn III

Loungesessel: Bequeme und zeitlose Sessel

Ein Loungesessel ist der perfekte Partner für einen verregneten Nachmittag, ein gutes Buch und einer schönen Tasse warmen Tee. Die Beine legst du auf den dazu passenden Hocker hoch, lehnst dich entspannt zurück und lässt dich von der gemütlichen, hohen Rückenlehne sanft umschließen.

Welche weiteren Vorteile die super komfortablen Sessel bieten und was du vor dem Kauf eines neuen Sessels für dein Zuhause wissen solltest, das erfährst du in diesem Ratgeber.

Loungesessel sind die perfekten Relaxsessel

Loungesessel vereinen Funktionalität und Design auf einzigartige Weise, denn sie bieten höchsten Komfort in Kombination mit unterschiedlichen Designs. Dabei sind sie äußerst vielseitig einsetzbar und können in sämtlichen Räumen von Wohn- bis Schlafzimmer verwendet werden.

Der perfekte Fernsehsessel ist ein drehbarer Loungesessel mit hoher Rückenlehne, der sich in der Höhe verstellen lässt, und mit einem gepolsterten Fußteil kombiniert wird. Darüber hinaus werden größere Loungesessel mit komfortabler, hoher Rückenlehne auch gern als Lesesessel benutzt, funktionieren dank der vielfältigen Designs aber auch als dekorative Einzelsessel in sämtlichen Räumen wunderbar.

Die loungigen Relaxsessel kennen wir übrigens auch aus Lobbys von Hotels sowie aus Bars und Eingangsfoyers, wo die gemütlichen, stylischen Sessel Gästen und Wartenden maximalen Komfort bieten.

Loungesessel oder Cocktailsessel? Was ist der Unterschied?

Heute lassen sich insbesondere bei modernen Sesseln kaum Unterschiede zwischen Cocktail- bzw. Clubsesseln und Loungesesseln ausmachen. Beide Sitzmöbel sind aufgrund der dicken Polsterung überaus bequem und eine stilvolle Ergänzung für dein Wohnzimmer.

Einziger Unterschied, der aber nicht für alle Vertreter der Fraktion Loungemöbel gilt: Während Cocktailsessel vor allem durch eine kompakte Größe charakterisiert werden, bieten Loungesessel dem Sitzenden aufgrund des breiteren Sitzpolsters oft etwas mehr Bewegungsfreiheit.

Daneben gibt es aber auch weniger ausladende Modelle, bei denen die Grenzen zu Cocktailsesseln verschwimmen, und die oftmals trotzdem als Loungesessel bezeichnet werden.

Demzufolge kommt es hauptsächlich darauf an, wozu du den Sessel benutzen willst:

  • nutzt du den Sessel nur gelegentlich und ist er primär ein dekoratives Möbelstück, kannst du auch Modelle mit niedriger Rückenlehne und ohne Armstützen wählen
  • nutzt du den Sessel als Fernsehsessel, Relaxsessel oder Lesesessel eignen sich große, bequeme Modelle mit hoher Rückenlehne und komfortablen Armlehnen

Übrigens: Es ist ein untrügliches Zeichen, dass es sich um einen Loungesessel handelt, wenn passend zum Design des Sessels ein Hocker kombiniert wird. Dieses Gespann von Sessel und Polsterhocker ist typisch - insbesondere für Modelle, die als Relax- und Fernsehsessel genutzt werden.

Material-Guide für Loungesessel

Als Material für die Bezüge hast du die Wahl zwischen echtem Leder, Kunstleder und Textil. Dabei kommt es ganz darauf an, welche Optik du dir wünschst und wozu du den neuen Loungesessel hauptsächlich nutzen willst.

Leder-Loungesessel
  • Echtledersessel sind qualitativ hochwertig, langlebig und pflegeleicht
  • Leder ist atmungsaktiv und passt sich der Körpertemperatur an
  • Loungesessel aus Leder wirken authentisch und sind echte Klassiker
  • Leder dunkelt im Laufe der Jahre nach und ändert dadurch seine Optik
  • Ledersessel in Braun, Schwarz und Cognac stehen für einen zeitlosen Look
Loungesessel aus Kunstleder
  • Kunstleder ist eine kostengünstige Alternative zu Echtleder
  • Strapazierfähig und pflegeleicht
  • Optisch kaum von echtem Leder zu unterscheiden
  • Kunstleder-Loungesessel gibt es in sämtlichen Farben von dezentem Grau, Weiß und Beige bis zu auffälligem Rot, Grün oder Gelb
Loungesessel mit Stoff-Bezug
  • Textilbezüge reichen von natürlicher Baumwolle und Baumwollmischgeweben über grobe Strukturstoffe und feine Webstoffe bis hinzu Mikrofaser und Samt
  • Bezüge aus Baumwolle sind in allen Farben und Mustern erhältlich, da sich die Fasern leicht einfärben lassen
  • Strapazierfähige Mikrofaser eignet sich vor allem für Allergiker und Familien mit Haustieren und Kindern
  • Samt-Loungesessel fühlen sich weich und warm an und bringen jede Farbe zum Strahlen
Loungesessel aus Rattan
  • Rattan-Loungesessel schaffen ein natürliches Boho Flair in deinem Zuhause
  • Natürliches Rattan verleiht deinen Räumen Wärme und Gemütlichkeit
  • Das feine Geflecht wirkt luftig und leicht
  • Outdoor-Loungesessel aus pflegeleichtem Polyrattan für Balkon und Terrasse

Welcher Stil ist der richtige für meinen Loungesessel?

Soll sich dein neuer Loungesessel dezent in die restliche Einrichtung einfügen oder willst du ihn zum Blickfang im Raum machen? Je nachdem kannst du auch mit Sesseln in einem anderen Stil einen harmonischen Kontrast zu deinen anderen Möbeln schaffen. Achte hierbei nur darauf, dass es eine Gemeinsamkeit (Farbe, Form oder Material) gibt, sodass alles zusammen harmonisch wirkt.

Loungesessel im modernen Stil
  • minimalistische Formen und futuristische Designs
  • Kunstleder in dezenten Farben wie Schwarz, Grau, Weiß und Braun
  • Webstoff-Bezüge in intensiven Farben wie Petrol, Senfgelb und Grün
  • Beine und Gestell aus Metall in Schwarz, Silber oder Chrom
  • drehbare, höhenverstellbare TV-Sessel
Loungesessel im skandinavischen Stil
  • schlichte, puristische Formen
  • Designs im Retro-Stil
  • zurückhaltende Farben wie Grau, Beige und Pastellfarben und intensive Töne wie Rot, Gelb und Türkis
  • Beine aus natürlichem Massivholz
  • Bezüge aus Baumwolle, Struktur- und Webstoff
Loungesessel im klassischem Stil
  • Leder-Loungesessel im Chesterfield Stil
  • Zeitlose Sessel-Designs mit gesteppter Rückenlehne in Knopfheftung
  • Elegant geschwungene Loungesessel mit Samt-Bezug
  • Beine aus dunklem Massivholz für einen naturnahen Look
  • Beine in glänzendem Messing oder Gold für einen Hauch Glamour
Outdoor Loungesessel
  • Outdoor-Sessel aus Polyrattan sind robust und witterungsbeständig
  • Loungesessel mit Metallgestell in Schwarz oder Weiß und Kunststoff-Geflecht in bunten Farben
  • Outdoor-Loungesessel aus Teak- oder Akazienholz mit weichen Polsterkissen

Loungesessel von berühmten Designern

Einige Loungesessel haben mit ihren einzigartigen Designs Geschichte geschrieben und gelten heute als wahre Interior-Schätze. Insbesondere in der MItte des 20. Jahrhunderts wurden viele skandinavische Designer mit ihren bahnbrechenden Entwürfen berühmt.

Für einen originalen Loungesessel eines berühmten Designers werden heute hohe Preise verlangt, wobei es viele Sesseln in ähnlichen Designs gibt, die von den echten Ikonen optisch kaum mehr zu unterscheiden sind.

Der Klassiker: Der Eames Lounge Chair

Der wohl bekannteste Vertreter unter den Loungesesseln wurde 1956 von Charles und Ray Eames entworfen und ist damals wie heute ein überaus begehrtes Möbelstück. Der hochwertige Sessel besteht aus einer Schichtholzschale und ist mit einer dicken Polsterung ausgestattet. Der drehbare Loungesessel wird heute von vitra vertrieben und dient in klassischem Braun, Schwarz oder Weiß insbesondere als Fernseh- und Relaxsessel. In Kombination mit dem passenden Hocker sorgt der Eames Lounge Chair für ultimative Gemütlichkeit und maximalen Komfort.

Der markante Egg Chair von Jacobsen

Ende der 50er Jahre wurde der Klassiker für die Eröffnung eines Hotels in Kopenhagen von Arne Jacobsen entworfen und avancierte daraufhin zu einem überaus begehrten Interiorstück. In dem Loungesessel von Jacobsen fühlt man sich so richtig geborgen: Die Rückenlehne scheint einen von hinten zu umarmen und geht harmonisch in kleine Ohren und bequeme Armlehnen über. Klassischerweise ist die Sitzschale des Loungesessels mit Leder oder Stoff bezogen und mündet in einem drehbaren Fußkreuz aus Aluminium. Der Egg Chair sorgt aufgrund seiner einzigartigen Form für maximale Entspannung und eignet sich als Lesesessel genauso gut wie als Fernseh- oder Relaxsessel.