Amber Living Logo
Sortieren nach...
  1. -37%
    Jarrod Sessel, Blau

    499,- €799,- €

    Jarrod Sessel, Blau

  2. Sessel Nicholas

    249,99 €

    Sessel Nicholas

  3. Sessel Nicholas

    249,99 €

    Sessel Nicholas

  4. Sessel Jonas II

    209,99 €

    Sessel Jonas II

Cocktailsessel: Kleine Sessel mit Charme

Cocktailsessel - auch auch Clubsessel - sind seit jeher, wie der Name schon sagt, in Clubs und Lounges Bestandteil der Einrichtung. Die niedrigen Sessel eignen sich optimal zum gemütlichen Loungen im gepflegten Stil, sind aber auch überaus beliebt für private Wohnräume. Hier ein kleiner Überblick über alles, was es über Cocktailsessel zu wissen gibt:

Durch welche Merkmale zeichnet sich ein Cocktailsessel aus?

Die kleinen Sessel sind frei im Raum stellbar und wirken aufgrund ihrer Größe und Höhe leichter als andere Sessel. Sie bestehen aus einer - meist geschwungenen - halbhohen Rückenlehne, die in die Armlehnen übergeht. So fühlt man sich in einem Cocktailsessel geborgen und sicher, da der Rücken und die Seiten umschlossen werden. Zudem können die Arme bequem auf den Lehnen abgelegt werden.

Die meist runden Sessel lassen sich hervorragend zu Sofas und Sesseln ergänzen. Dabei dürfen sie sich im Stil auch gern unterscheiden und schöne Kontraste setzen.
Ein Cocktailsessel kann aber auch wunderbar für sich alleine stehen und so beispielsweise in einer leeren Ecke mit einem Beistelltisch und einer Stehlampe kombiniert zum Blickfang werden.

Varianz von Cocktailsesseln

Cocktailsessel gibt es in den verschiedensten Designs und Ausstattungen. So gibt es Sessel mit und ohne Armlehnen und auch bei den Untergestellen findet jeder das für seinen Stil passende Modell.

Cocktailsessel ohne Armlehnen

Cocktailsessel ohne Armlehnen bestehen aus einer dick gepolsterten Sitzfläche und einer niedrigen Rückenlehne. Verfügen diese Modelle ohne Armlehnen über eine runde Sitzfläche, ist die Rückenlehne leicht gebogen, wodurch sie den Rücken von hinten sanft umschließt. Diese Cocktailsessel ohne zusätzliche Armlehnen sind besonders komfortabel und wirken wunderbar leicht und elegant.

Cocktailsessel mit Armlehnen

Cocktailsessel in geradlinigem Design mit quadratischer Sitzfläche in Kombination mit geradenen, rechteckigen Lehnen für Rücken und Arme wirken clean und unterstützen eine strukturierte, minimalistische Raumwirkung.

Bei anderen Modellen sind Rücken- und Armlehnen geschwungen, wodurch der Oberkörper beim Sitzen eine solide Stütze erhält. Teilweise geht die Sitzschale von Rücken- und Armlehnen direkt in das Untergestell über, was dem Cocktailsessel einen kompakten Look verleiht.

Cocktailsessel mit verschiedenen Untergestellen

Klassische Cocktailsessel kommen standardmäßig mit einem Vierfuß-Gestell, wobei die Beine meistens leicht geneigt sind, wodurch der Sessel optisch leichter wirkt. Manche Modelle verfügen dagegen über einen einzigen, mittig unter der Sitzfläche angebrachten Standfuß, der in eine runde Basis oder ein Kreuzgestell mündet. Drehbare Cocktailsessel sind mit dieser Art Untergestell kombiniert, was ihnen eine schwerelose Optik verleiht.

Tipp: Cocktail-Drehsessel sind eine stylische Variante für einen Schminktisch-Stuhl.

Das Material der Untergestelle variiert von Holzbeinen bis hin zu Beinen aus Metall in den unterschiedlichsten Farben von Schwarz über Silber und Chrom bis hin zu elegantem Kupfer und Messing.

Die unterschiedlichen Materialien von Cocktailsesseln

Je nach Einrichtungsstil und persönlichen Vorlieben kannst du dich zwischen pflegeleichten Textilstoffen, authentischem Leder oder robustem Kunstleder entscheiden. Dabei zählen Cocktailsessel aus Samt im Interiorbereich zu den absoluten Trendsettern unter den Möbeln. Auch mit einem kleinen Sessel mit weichen Fellbezug setzt du spannende Highlights in deinem Zuhause und sorgst für einen abwechslungsreichen Look.

Klassische Cocktailsessel aus Leder

Cocktailsessel aus Echtleder versprühen eleganten Charme und lassen sich je nach Design mit den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen kombinieren. Leder ist äußerst langlebig und entwickelt mit der Zeit eine einzigartige Optik und Haptik. Dabei wirkt Glattleder clean und glänzend, während weiches Veloursleder samtige Akzente setzt. Lederbezüge passen sich darüber hinaus im Nu an die Körpertemperatur an, was optimal ist, wenn du schnell frierst. Ledersessel gibt es meist in klassischen Farben wie Schwarz, Braun und Creme, wobei insbesondere Brauntöne wie gelbliches Cognac oder tiefes Schokobraun deinen Räumen Wärme und Gemütlichkeit einhauchen.

Moderne Kunstleder-Cocktailsessel

Kunstleder ist die preisgünstige Alternative zu echtem Leder und steht diesem optisch meist in nichts nach (abgesehen von dem typischen Geruch, den Echtleder versprüht). Sessel aus Kunstleder stehen in einer großen Farbauswahl zur Verfügung, sodass du mit einem Cocktailsessel in intensivem Rot, Grün oder Gelb knallige Farbtupfer setzen kannst oder mit dezentem Grau, Weiß oder Anthrazit deinen Cocktailsessel optisch eher in den Hintergrund rückst.

Cocktailsessel aus Mikrofaser

Mikrofaserbezüge sind äußerst strapazierfähig, da sich in dem eng gewebten Material Flecken nur schwer festsetzen können. Mikrofaser fühlt sich weich und angenehm an, wobei diese angenehme Haptik auch nach langer Zeit noch besteht, da sich durch die feste Materialoberfläche keine Fusseln oder Knötchen bilden.

Cocktailsessel aus Mikrofaser gibt es in allen möglichen Farben von strahlendem Petrol, Senfgelb oder Waldgrün bis hin zu elegantem Grau und Blau. Mit einem Samtsessel in zartem Rosa setzt du dagegen feminine Akzente.

Cocktailsessel aus Baumwolle

Baumwolle wirkt natürlich und ist ebenfalls sehr pflegeleicht. Durch das dicht gewebte Material verfügen Cocktailsessel mit Baumwollbezug über eine angenehme Haptik. Baumwollfasern lassen sich zudem leicht einfärben, wodurch die natürlichen Sessel in den unterschiedlichsten Farben zu haben sind. So findet jeder den perfekten Sessel für seinen Geschmack.

Welcher Cocktailsessel passt zu meinem Stil?

Willst du mit deinem Sessel Highlights im Raum setzen oder soll er deine Polsterecke komplettieren und sich lieber harmonisch in die restliche Einrichtung einfügen? Je nachdem, hast du verschiedene Design-Optionen. Hier ein paar Inspirationen für verschiedene Looks:

Moderne Cocktailsessel

Modern ist zwar ein weiter Begriff, aber wenn du auf der Suche nach einem minimalistischen Sessel bist, ist ein Modell aus Kunstleder in neutralem Beige, Schwarz oder Grau in Kombination mit geradlinigem Chromgestell vielleicht das Richtige für dich.

Glamouröse Cocktailsessel

Ein elegant geschwungener, runder Samtsessel mit Beinen in Messing fügt sich perfekt in ein dezent-luxuriöses Interieur ein oder setzt in Kombination mit einem anderen Stil edle Kontraste. Ob Bezug in zarten Pastelltönen wie Rosa, Lindgrün oder Creme oder kräftigen Nuancen wie Petrol, Smaragdgrün oder Karminrot - ein Cocktailsessel aus Samt wird in jedem Fall zum schimmerndem Blickfang.

Retro-Cocktailsessel im Vintage Stil

Ein Vintagesessel im Retrostil der 50er oder 60er Jahre passt zu den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen. Besonders beliebt sind kleine, komfortable Sessel mit Armlehnen in Samt. Entweder du sorgst mit Bezügen in typischen Mid Century-Farben wie Braun, Petrol und Terrakotta retrorgrade Akzente oder du schaffst im Stilmix mit pastelligen Tönen wie Rosa, Hellblau und Salbei spannende Kontraste.

Klassisch-elegante Cocktailsessel

Cocktailsessel im Chesterfield Stil mit klassischer Knopfheftung wirken in jedem Design zeitlos-elegant. Je nach Bezug und Form wirkt ein solcher Chesterfield-Sessel unterschiedlich: Sessel mit Bezügen aus Leder oder Mikrofaser in Antiklederoptik sind zum Beispiel echte Klassiker, Sessel aus Baumwolle oder Samt in warmen, hellen Farben wirken dagegen leicht und freundlich.

So pflegst du deinen Cocktailsessel richtig

Damit du lange Freude an deinem Sessel hast, solltest du ihn gut pflegen. Doch was gilt es bei den unterschiedlichen Materialien zu beachten?

Pflegetipps für Leder-Cocktailsessel

Echtes Leder solltest du regelmäßig mit einem weichen, feuchten Tuch abwischen und so den Staub entfernen, der sich in den Ritzen und in der Knopfheftung verfangen hat. 1-2 mal im Jahr solltest du die Oberfläche zudem mit einem Lederpflegemittel behandeln, damit sie geschmeidig und weich bleibt.

Tipp: Flecken lassen sich mit einem hellen Radiergummi entfernen. Einfach sanft wegreiben und danach mit etwas Ledercreme einreiben.

Pflegetipps für Kunstleder-Cocktailsessel

Kunstleder ist überaus robust und kann einfach mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Bei Flecken kannst du einen milden Kunststoffreiniger verwenden, damit die Beschichtung schön weich und geschmeidig bleibt.

Pflegetipps für Cocktailsessel mit Stoffbezug

Textilbezüge kannst du einfach mit dem Polsteraufsatz des Staubsaugers oder mit einer Polsterbürste von Krümeln und Fusseln befreien. Flecken sollten am besten sofort behandelt und mit kreisenden Bewegungen, etwas milder Seife und lauwarmem Wasser entfernt werden. Teste im Zweifelsfall an einer verdeckten Stelle, wie sich der Stoff beim Reinigen verhält. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kannst du auch einfach etwas Teppichschaum verwenden.

Fazit Cocktailsessel

  • Bei Cocktailsesseln handelt es sich aufgrund der niedrigen Arm- und Rückenlehnen um kompakte, kleine Sessel
  • Cocktailsessel sind vielseitig einsetzbar
  • Die kleinen Sessel lassen sich mit vielen Stilen kombinieren Es gibt Modelle mit und ohne Armlehnen
  • Beine und Gestelle von Cocktailsesseln sind aus Holz oder Metall
  • Die eleganten Sessel sind auch als elegante Drehsessel verfügbar
  • Wähle zwischen Bezügen aus Stoff, Mikrofaser, Echtleder und Kunstleder