Amber Living Logo

Blumentöpfe & Pflanzgefäße

Sortieren nach...
  1. -6%
    Balkonkästen I (2-tlg.)

    27,99 €29,90 €

    Balkonkästen I (2-tlg.)

Pflanzgefäße

Wer Balkon, Terrasse oder einen Garten hat, der möchte seinen Außenbereich natürlich auch hübsch dekorieren. Und was bietet sich in Frühling und Sommer da besser an, als Blumentöpfe, Pflanzkübel und Blumenkästen schön zu bepflanzen. Bunte Blumen, sowie Kräuter oder kleine Oliven- oder Zitronenbäumchen sorgen dabei für eine wunderbar natürliche und bunte Atmosphäre. Mit schönen Außenpflanzen in dekorativen Töpfen und Kübeln schaffst du dir ein wahres Paradies unter freiem Himmel und tust noch dazu etwas Gutes für Bienen und Hummeln.

Dekorative Pflanzgefäße für draußen

Für den Außeneinsatz sollten Pflanzkübel und Blumenkästen vor allem witterungsbeständig und resistent gegen Frost sein. Darüber hinaus sollten sie natürlich auch optisch schön anzusehen sein und vom Stil zu deinen Balkon- und Gartenmöbeln passen. Zudem kannst du mit farbigen Blumentöpfen und Pflanzgefäßen auch wunderbar farbige Akzente setzen. Oder du kombinierst Gefäße in unterschiedlichen Größen und Formen, die jedoch aus demselben Material hergestellt sind. Dadurch entsteht ein einheitlicher Look, der in Kombination mit unterschiedlichen Gartenmöbeln für Ruhe und Balance sorgt.

Betonoptik, Polyrattan & Terrakotta: Pflanzkübel & Blumentöpfe passend zu deinem Stil

Hier ein paar Inspirationen, wie du mit passenden Pflanzgefäßen deinen Outdoorbereich aufpeppen und dekorativ ergänzen kannst:

  1. Pflanzgefäße aus Polyrattan in dezenten Farben wie Schwarz, Braun und Grau kannst du beispielsweise mit Polyrattan-Outdoormöbeln kombinieren. Das Ergebnis ist ein moderner Außenbereich, der trotzdem natürlich wirkt.
  2. Für einen minimalistischen Look kannst du dich dagegen für Pflanzkübel in Betonoptik entscheiden. In Hellgrau oder Anthrazit sorgen eckige oder runde Pflanzgefäße in schlichtem Design für ein aufgeräumtes Ambiente und setzen tolle Kontraste zum frischen Grün der Pflanzen und bunten Blumen.
  3. Willst du elegante Akzente setzen, kannst du Blumenkübel aus Fiberglas in glänzender Metall-Optik wählen. In Silber, Bronze oder Edelstahl verleihen sie Balkon oder Terrasse einen Hauch Glamour.
  4. Für den natürlich-rustikalen Look eignen sich Pflanzkübel aus Holz. Das warme Braun vom Holz und die einzigartige Maserung wirken gemütlich und einladend. Ideal auch für monochrome, minimalistische Outdoorbereiche.
  5. Bist du Fan des romantischen Boho Stils? Dann entscheide doch doch für große Terrakottatöpfe. Das natürliche Keramik in sanftem Orange sorgt für einen naturnahen Look und wirkt dezent rustikal.

Welche Varianten von Pflanzgefäßen gibt es?

Du hast viele Möglichkeiten, mit Blumenkübeln, Pflanztöpfen und Blumenkästen deinen Außenbereich zu verschönern. Welches Pflanzgefäß du wählst, hängt dabei von Folgendem ab:

  • Wie groß sind die Pflanzen, die du pflanzen willst? Je nachdem, reichen Outdoor-Blumentöpfe aus oder es müssen große Pflanzkübel sein.
  • Wie tief sind die Wurzeln? Für Flachwurzler bieten sich Pflanzschalen an, für alle anderen bist du mit tieferen Pflanzgefäßen besser bedient.
  • Wie viel Platz steht auf Balkon und Terrasse zur Verfügung? Ist dein Outdoorbereich ausreichend groß für ausladende Blumenkübel oder passt nur ein Blumenkasten an die Halterung deines kleinen Balkons?
  • Handelt es sich um stehende oder hängende Pflanzen? Für Hängepflanzen sind Blumenampeln prädestiniert, für Kletterpflanzen eignen sich Rankhilfen und Spaliere.
Pflanztopf
  • In einen Pflanztopf werden Pflanzen und Blumen direkt eingepflanzt.
  • Ein Pflanztopf ist mit einem Loch im Boden ausgestattet, sodass überflüssiges Gießwasser abfließen kann.
  • Durch das Loch werden Staunässe und faulende Wurzeln verhindert.
  • Die ideale Größe für einen Pflanztopf ist 3-4 cm breiter als der Wurzelballen.
  • Pflanztöpfe selbst sind aus Kunststoff in Braun, Grau, Weiß oder Schwarz und wenig ansehnlich. Sie sollten daher mit einem dekorativen Übertopf kombiniert werden.
Übertopf
  • Der Übertopf ist der Topf, in dem sich der Pflanztopf befindet.
  • Somit fängt ein Übertopf das überschüssige Gießwasser auf, das durch das Loch im Pflanztopf vom Übertopf aufgefangen wird.
  • Mit einem Durchmesser von 4-60 cm gibt es für Pflanztöpte sämtlicher Größen einen passenden Übertopf.
  • Übertöpfe eignen sich für kleine bis mittelgroße Pflanzen.
Pflanzkübel
  • Große Pflanzkübel sind ideal als Übertopf für sehr große Pflanzen (ab 60 cm).
  • Pflanzkübel sind ideal, um Sträucher, Stauden und kleine Bäume zu pflanzen.
  • Größere und kleinere Pflanzkübel sind oft im Set erhältlich. Sie sorgen für eine ausgeglichene Optik auf Balkon oder Terrasse.
  • Du kannst wählen zwischen Blumenkübeln, die niedriger sind, und hohen Modellen, bei denen die Pflanzen mehr zur Geltung kommen.
Blumenampel
  • Eine Blumenampel ist ideal für Hängepflanzen und setzt beispielsweise neben Hauseingängen tolle Akzente.
  • Blumenampeln sind bis zu 35 cm im Durchmesser.
  • Auch Pflanzen mit ausladenden, langen Blätter und hängenden Trieben kommen in Blumenampeln toll zur Geltung.
  • Achte jedcoh bei der Befestigung darauf, dass die Ampel mit einem Haken sicher hängt.
Blumenkasten
  • Der Blumenkasten ist der Klassiker unter den Pflanzgefäßen.
  • Blumenkästen eignen sich besonders für die Fensterbank.
  • Balkongeländer sind häufig mit speziellen Blumenkastenhalterungen ausgestattet, in die die Pflanzkästen perfekt hinein passen.
  • Blumenkästen mit integriertem Wasserspeicher und Wasserstandsanzeige sind besonders praktisch - so musst du weniger gießen.
  • Bei diesen Modellen besteht keine Gefahr von Staunässe, da sie für den Wasserabfluss mit Löchern ausgestattet sind.
Blumentreppe
  • Blumentreppen aus Metall oder Holz setzen tolle Akzente im Garten, auf Terrasse oder vor dem Hauseingang.
  • Kräuter, Blumen und Pflanzen lassen sich auf Blumentreppen platzsparend unterbringen und sorgen auf verschiedenen Ebenen für eine tolle Optik.
Pflanzschalen
  • Pflanzschalen eignen sich besonders für flachwurzelnde Pflanzen.
  • Die runden oder eckigen Schalen kannst du auf den Boden von Terrasse oder Balkon stellen oder auf einen erhöhten Untergrund. So setzen sie zum Beispiel im Garten auf einem alten Baumstumpf tolle Akzente.
Spaliere
  • Blumenspaliere sind hervorragend für Kletterpflanzen geeignet.
  • Die Rankgitter stellen dabei eine Kletterhilfe dar und sorgen auf Balkon, Terrasse und im Garten für ein tolles Ambiente.
  • Ein Spalier eignet sich dabei auch ideal, um weniger ansehnliche Hauswände zu verdecken.
  • Auch als Balkon-Sichtschutz lassen sich Rankgitter super einsetzen.

Pflanzgefäße & Blumentöpfe aus Keramik, Stein, Terrakotta & Polyrattan

Dir stehen verschiedene Materialien zur Auswahl, wobei Keramik, Polyrattan, Stein und Terrakotta alle wetterfest sind und sich somit problemlos draußen verwenden lassen. Dabei kommt es vor allem darauf an, welche Optik du mit den Blumenkübeln erreichen willst.

Pflanzgefäße & Blumentöpfe aus Holz
  • Holz wirkt warm und natürlich und sorgt für einladendes Ambiente auf Balkon und Terrasse.
  • Für Pflanz- und Blumenkübel aus Holz werden robuste Harthölzer wie Teak, Eichen- oder Kastanienholz verwendet.
  • Zusätzlich sollten die Holzkästen imprägniert werden, sodass Feuchtigkeit und Nässe nicht einziehen können.
  • Zudem empfiehlt es sich, die Kübel gelegentlich mit Holzpflege zu bearbeiten.
Pflanzgefäße & Blumentöpfe aus Keramik
  • Bei Keramik handelt sich sich um gebrannten Ton, der pefekt für den Außeneinsatz geeignet ist.
  • Blumentöpfe aus Keramik mit glasierten Oberflächen sind dabei besonders pflegeleicht und setzen strahlende Akzente.
  • Zudem kannst du dich für matte Keramik-Blumentöpfe entscheiden, die ein wenig rustikaler wirken.
Pflanzgefäße & Blumentöpfe aus Terrakotta
  • Auch bei Terrakotta handelt es sich um ein Keramikprodukt, das mit dem leuchtenden Orangeton für eine mediterrane Optik sorgt.
  • Pflanzgefäße und Blumentöpfe aus Terrakotta sind sehr schwer und witterungsbeständig.
  • Sind die Töpfe jedoch unlackiert, nimmt das Material Wasser auf und könnte porös werden. Das hat zur Folge, dass du zwar weniger gießen musst, das Gefäß aber auch nicht mehr frostfest ist.
  • Willst du deine Pflanzgefäße ganzjährig draußen stehen lassen, wähle Blumentöpfe aus hochwertigem, lackiertem Ton - der ist garantiert frostfest.
Pflanzgefäße & Blumentöpfe aus Metall
  • Pflanztöpe aus Zink und verzinktem Stahlblech sind korosionsbeständig und resistent gegen Rost.
  • Zink-Blumentöpfe wirken rustikal und authentisch und sind überaus leicht.
  • Zudem sind sie wasserunempfindlich, sodass sie ihr ursprüngliches Aussehen auch bei Niederschlag beibehalten.
  • Töpfe und Kübel aus Zink und Stahlblech erhitzen jedoch schnell. Stelle sie also lieber an ein schattiges Plätzchen, damit deine Pflanzen nicht austrocknen.
Pflanzgefäße & Blumentöpfe aus Kunststoff
  • Kunststoff-Blumentöpfe und -Pflanzkübel sind wetterfest, bruchsicher und frostfest.
  • Zudem gibt es sie in sämtlichen Farben und Formen, da sich Kunststoff leicht färben und formen lässt.
  • Kunststoff ist sehr leicht, sodass selbst große Pflanzkübel gut zu transportieren sind.
  • Blumenkübel aus Kunststoff eignen sich gut für Pflanzen mit hohem Wasserbedarf, da das Material keine Feuchtigkeit aufnimmt.
Pflanzgefäße & Blumentöpfe aus Polyrattan & Fiberglas
  • Auch bei Polyrattan und Fiberglas handelt es sich um Kunststoff.
  • Blumenkübel aus Polyrattan und Fiberglas verfügen über eine hochwertige Optik in verschiedenen Designs.
  • Zudem sind sie leicht, wetterfest und sehr robust.
  • In Fiberglas werden zusätzlich Glasfasern eingearbeitet und Gestein beigemischt. So entstehen natürliche Oberflächen, die denen von Terrakotta, Ton, Stein und Beton täuschend ähnlich sehen.

Pflanzen & gießen: Pflegetipps für deine Pflanzen

Damit du lange Freude an deinen Pflanzen auf Balkon, Terrasse oder im Garten hast, solltest du folgende Tipps befolgen:

  1. Richtig einpflanzen: Eine Drainage verhindert Staunässe und sorgt dafür, dass die Erde feucht bleibt. Benutze dafür ein Pflanzgefäß mit Loch, sodass Gießwasser abfließen kann. Bilde eine 2-3 cm hohe Schicht aus Tonscherben oder Kies, fülle das Gefäß erst dann mit Blumenerde und setze die Pflanze ein.
  2. Richtig gießen: Der Wasserbedarf ist abhängig von Pflanze, Pflanzgefäß und Standort. Jedoch solltest du vor dem Gießen immer überprüfen, dass kein Wasser im Blumentopf oder Pflanzkübel steht, um ein Faulen der Wurzeln zu vermeiden.
  3. Richtig pflegen: Entferne regelmäßig Staub von den Blättern. Das kannst du unter der Dusche oder Wanne machen oder den Gartenschlauch benutzen.