Amber Living Logo
    Kategorien
    Filter
    Preis
    Farbe
    Marke
    Lieferzeit
    Shop
    Sortieren nach...
    1. Schminktisch

      349,99 €

      Schminktisch

    Schminktische: Der perfekte Ort zum Schminken und Frisieren

    Ein Schminktisch ist für das tägliche Beauty-Programm am Morgen und Abend ein echter Luxus! Du kannst gemütlich sitzen, während du dein Make-Up machst und eine neue Frisur ausprobierst, anstatt dich im Bad umständlich über das Waschbecken beugen zu müssen, um nahe genug am Spiegel zu sein.

    Ob Frisierkommode, Frisiertisch oder Schminkkommode - ein Schminktisch bietet viele Vorteile. Welche das sind, welche Fragen du dir vor dem Kauf stellen solltest, welcher Schminktisch in welchem Design der richtige für dich ist und worauf du achten solltest, wenn du den Frisiertisch im Zimmer platzierst, das erfährst du in diesem Ratgeber

    Was ist der Unterschied zwischen Schminktisch und Schminkkommode?

    Die Bezeichnungen Schminktisch und Schminkkommode werden oft synonym verwendet. Hinzu kommen die Bezeichnungen Frisiertisch und Frisierkommode, wobei diese tatsächlich entsprechende Synonyme sind, denn ob du dich an dem Tisch schminkst oder frisierst, macht keinen Unterschied für das Möbelstück.

    Dagegen gibt es zwischen Tischen und Kommoden zum Schminken einen echten Unterschied: Bei Schminktischen handelt es sich um Tische, die mit maximal einer Schublade unter der Ablagefläche ausgestattet sind. Schminkkommoden verfügen dagegen über mehr verdeckten Stauraum, der sich hinter mehreren Schubladen versteckt. Bei einigen Modellen befinden sich die Schubladen an der linken und/oder rechten Seite der Frisierkommode und sind übereinander angeordnet.

    Was sind die Vorteile von Schminktischen und -kommoden?

    Schminktische bieten jede Menge Vorteile für alle, die sich regelmäßig schminken. Die kleinen Tische sind dabei multifunktional und lassen sich auch für andere Zwecke nutzen:

    • Schubladen, Fächer und eine große Ablagefläche bieten jede Menge Stauraum für Schminkutensilien und Beautyprodukte.
    • Integrierte Spiegel erleichtern das Schminken und Frisieren.
    • Mit Ordnungssystemen in Schubladen sowie Boxen und Körben hast du alles in Griffnähe.
    • Beleuchtete Spiegel dienen als stimmungsvolle Hintergrundbeleuchtung.
    • Selbst wenn das Bad besetzt ist, kannst du dich am Frisiertisch im Schlafzimmer schminken.
    • Schminktische sind vielseitig im Design und lassen sich gut mit sämtlichen Stilen kombinieren.
    • Sie können als Schreibtisch genutzt werden und bieten eine extra Ablagefläche.
    • Im Gegensatz zum Badezimmerspiegel lassen sie sich flexibel im Raum stellen, sodass das Licht perfekt zum Schminken ist.

    Welcher Spiegel passt zum Schminktisch?

    Schminktische gibt es mit oder ohne Spiegel. Vorteil von Modellen mit integriertem Spiegel ist, dass Tisch und Spiegel in Größe und Stil perfekt aufeinander abgestimmt sind und ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Einige Frisiertische verfügen dabei über mehrere, drehbare Spiegel, sodass du dich von allen Seiten betrachten kannst, was besonders beim Ausprobieren neuer Frisuren von Vorteil ist.

    Hast du bestimmte Präferenzen in Bezug auf den Stil des Spiegels, empfiehlt es sich, diesen separat zu kaufen. So kannst du beispielsweise mit einem großen, runden Spiegel mit auffälligem Messingrahmen deinen Schminkplatz zum Blickfang im Raum machen.

    Es gibt übrigens auch beleuchtete Spiegel und zweiseitige Modelle mit unterschiedlichen Vergrößerungen, die du zusätzlich zu einem großen Spiegel in deinen Frisiertisch integrieren kannst.

    Für welches Material soll ich mich entscheiden?

    Du hast die Wahl zwischen natürlichem Massivholz, pflegeleichtem Kunststoff oder kühlem Metall oder Glas. Je nachdem, welchen Look du erzielen willst, kannst du dich für die unterschiedlichen Materialien entscheiden.

    Schminktische aus Massivholz

    Massivholz ist pflegeleicht, wirkt warm und verleiht Räumen eine gemütliche Note. Warme Holztöne wie Kiefer, Buche, Eiche oder Mango wirken natürlich und sorgen für Behaglichkeit. Bei lackierten oder gewachsten Schminktischen ist die Oberflächen versiegelt, sodass du sie sogar ins Badezimmer stellen kannst, da sie unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit sind.

    Schminktische aus Metall und Glas

    Frisiertische aus Glas und Metall wirken weniger massiv als Massivholztische und bieten sich insbesondere für kleine Räume an. Schminktische aus Metall solltest du jedoch nicht ins Badezimmer stellen, da sie bei zu viel Feuchtigkeit leicht rosten. Schminktische aus Glas bedürfen dagegen etwas mehr Aufwand bei der Pflege und müssen mit Glasreiniger häufiger von Fingerabdrücken befreit werden.

    Schminktische aus Kunststoff

    Schminktische mit Kunststoff-Folierung in Holzoptik sind preisgünstige Alternativen zu Tischen aus echtem Holz und verfügen bei guter Qualität über eine täuschend echte Optik. Darüber hinaus gibt es Modelle aus Hochglanz und Frisiertische mit matten Oberflächen für einen cleanen Look.

    Welcher Stil ist der richtige für meinen Schminktisch?

    Soll sich dein Schminktisch dezent in deine restliche Schlafzimmer-Einrichtung einfügen oder willst du eine extravagante Frisierkommode zum Hingucker des Zimmers machen? Je nachdem, wählst du Modelle mit demselben Stil, derselben Farbe und demselben Material wie deine anderen Möbel oder setzt mit auffälligen Schminktischen Kontraste.

    Hier ein paar Inspirationen für Schminktische und Frisierkommoden in unterschiedlichen Designs:

    Schminktische im Landhausstil
    • Schminktisch aus naturbelassenem Massivholz oder Holzfurnier
    • Schminkkommode aus lackiertem Holz in Weiß mit Messinggriffen
    • Geradlinige Designs oder geschwungene Formen mit Verzierungen
    Moderne Frisiertische
    • Schlichte, gerade Formen
    • Schminktisch aus Hochglanz oder mit matter Optik in Schwarz, Weiß oder Grau
    • Minimalistische Designs mit nur einer Schublade
    • Schminktisch im Skandi- oder Retro-Stil, der auch als Schreibtisch genutzt werden kann
    • Integrierter Spiegel mit Beleuchtung
    Klassische Schminktische
    • Vintage-Frisiertisch im Rokoko-Stil mit integriertem Spiegel
    • Antiker Schminktisch mit eleganten Formen in dunklem Holz
    • Verspiegelte Schminkkommode für einen Hauch Glamour
    • Auf alt gemachte Shabby Chic-Frisierkommode mit verspielten Verzierungen

    Übrigens: Es gibt auch spezielle Schminktische für Kinder in verschiedenen Designs, die kleiner und niedriger sind als die Modelle für Erwachsene.

    Tipps für den perfekten Platz zum Schminken

    Das tolle an einem Schminktisch und der entscheidende Vorteil gegenüber dem Bad als Ort zum Schminken ist, dass du einen Frisiertisch dorthin stellen kannst, wo ideale Lichtverhältnisse herrschen. Doch es gibt noch Weiteres zu beachten, damit du deinen perfekten Schminkplatz schaffst:

    Der richtige Raum
    • Such dir einen ruhigen Platz, wo nicht viel Durchgangsverkehr herrscht.
    • Achte darauf, dass eine Steckdose für Glätteisen und Co. in der Nähe ist.
    Eine optimale Beleuchtung
    • Am besten eignet sich eine natürliche Beleuchtung mit frontalem Tageslicht zum Schminken.
    • Platziere den Tisch, wenn möglich, vor einem Fenster.
    • Statte einen Schminktisch ohne integrierte Beleuchtung mit einer Tischlampe aus.
    Ein guter Schminkspiegel
    • Wähle einen Spiegel, der groß genug ist, damit du dich komplett betrachten kannst.
    • Sorge dafür, dass der Spiegel nahe genug ist.
    • Ein kippbarer Frisierspiegel oder ein ausziehbarer Kosmetikspiegel mit Vergrößerung sind die ideale Ergänzung.
    • Halte zusätzliche Handspiegel bereit, wenn du deine Frisur von hinten betrachten willst.
    Ein passender Schminktisch-Stuhl
    • Manche Frisiertische sind im Set mit einem passende Stuhl oder Hocker erhältlich.
    • Willst du dir einen separaten Hocker anschaffen, miss die Tischhöhe aus und achte darauf, dass die Sitzgelegenheit hoch genug ist.
    • Höhenverstellbare Hocker und drehbare Stühle mit Rollen sorgen für maximale Flexibilität.

    Tipp: Du hast keinen Platz für einen Schminktisch? Dann verwandle deine Kommode in eine Schminkkommode, indem du sie mit Wandspiegel oder Tischspiegel, Hocker, Boxen und Körben und einer Lampe zur Beleuchtung ausstattest. Die oberste Schublade kannst du als Stauraum für Schminkutensilien benutzen.

    So schaffst du Ordnung auf dem Schminktisch

    Mit einem Ordnungssystem aus Boxen und Körben hältst du Ordnung an deinem Schminkplatz, während Lippenstifte, Nagellack und Co. einen festen Platz bekommen und immer griffbereit sind. In Schubladen verschwindet alles, was nicht offen herumstehen soll, sodass eine aufgeräumte Atmosphäre herrscht.

    Ein Schminktisch ist übrigens auch ein hervorragender Ort, an dem du deinen Schmuck aufbewahren kannst. In Schmuckboxen und auf Schmuckhaltern hast du Ohrringe, Ketten und Co. immer im Blick.

    Was solltest du vor dem Kauf beachten?

    • In welchen Raum willst du den Schminktisch stellen? Denk daran, dass du im Badezimmer besser keinen Schminktisch mit Metallelementen verwendest.
    • Es sollten genügend Steckdosen in der Nähe sein.
    • Wie viel Stauraum benötigst du? Es empfiehlt sich, lieber mit mehr zu rechnen, damit du alles unterbringen kannst.
    • Brauchst du eine zusätzliche Lampe oder verfügt der Schminktisch über eine integrierte Beleuchtung?
    • Brauchst du einen passenden Stuhl oder Hocker oder wird die Sitzgelegenheit im Set mit dem Schminktisch geliefert?