Amber Living Logo
Sortieren nach...
  1. -11%
    Sofa Vieux Colpo (2-Sitzer)

    1.849,99 €2.095,60 €

    Sofa Vieux Colpo (2-Sitzer)

  2. -41%
    Sofa Deven IV (2-Sitzer)

    999,99 €1.709,- €

    Sofa Deven IV (2-Sitzer)

  3. -11%
    Sofa Vieux Colpo (2-Sitzer)

    1.849,99 €2.095,60 €

    Sofa Vieux Colpo (2-Sitzer)

2-Sitzer Sofas & Couches

Zweisitzer Sofas sind dank ihrer praktischen Größe mit einer Breite von 150 bis 240 cm vielseitig einsetzbar. So eignen sie sich hervorragend für kleine Wohnzimmer sowie für Ein-Zimmer-Wohnungen, in denen nur begrenzt Platz zur Verfügung steht. In größeren Wohnzimmern lassen sie sich gut mit 3-Sitzern und Sesseln kombinieren, sodass ein gemütliches Polster-Ensemble entsteht.

Zweisitzer-Sofas mit Extras

2er-Sofas gibt es in verschiedenen Varianten, sodass jeder für seine individuellen Wohnbedürfnisse das richtige Modell findet. Bist du auf der Suche nach einem kleinen Einzelsofa für dein Wohnzimmer oder möchtest du deine 1-Zimmer-Wohnung vielleicht mit einem multifunktionalen Sofa einrichten, das bei Bedarf auch als Bett dient?

2-Sitzer-Sofas mit Relaxfunktion

Für diejenigen, die nach maximaler Gemütlichkeit suchen, ist ein Zweisitzer mit verstellbaren Rücken- und Armlehnen das Optimum. So kannst du das Sofa auf deine individuellen Bedürfnisse einstellen und höchsten Komfort genießen. Einige Modelle verfügen sogar über Fußteile, die sich nach oben klappen lassen, sodass wie bei einem Ecksofa mit Recamiere eine Liegefläche entsteht und du deine Beine gemütlich ausstrecken kannst.

2-Sitzer-Sofas mit Schlaffunktion

2-Sitzer-Schlafsofas sind smarte Möbel für kleine Wohnungen oder Gästezimmer. Die Schlafcouches vereinen Sitzmöbel und Bett in einem und lassen sich meist mit nur wenigen Handgriffen umfunktionieren. Zweisitzer mit Schlaffunktion sind mit integrierter Matratze ausgestattet, die sich entweder ausziehen oder aufklappen lässt. Manche Modelle verfügen zusätzlich noch über einen Bettkasten und bieten damit wertvollen Stauraum, wodurch sie sich besonders bei Platzmangel als praktisch erweisen.

Wohin passt ein 2-Sitzer-Sofa?

Zweisitzer Sofas sind vielfältig nutzbar und können in so ziemlich allen Räumen eingesetzt werden. Je nachdem, wie groß die vorhandene Wohnfläche ist, kommen verschiedene Möglichkeiten in Frage, ein 2-Sitzer-Sofa in dein Zuhause zu integrieren:

Zweisitzer-Sofas im Wohnzimmer

In großen Wohnzimmern kommt die 2er-Couch in Ergänzung zum Dreisitzer zum Einsatz, sodass eine großzügige Polsterecke entsteht. In kleinen Wohnzimmern funktioniert ein 2-Sitzer gut als Einzelsofa in Kombination mit einem Sessel oder einem kleinen Hocker.

2-Sitzer-Sofas im Gästezimmer

Wer über ein separates Gästezimmer verfügt, der schlägt mit einem Zweisitzer mit Schlaffunktion zwei Fliegen mit einer Klappe: tagsüber dient das Sofa als Sitzgelegenheit, nachts kann es ganz einfach zum Bett umfunktioniert werden.

2er-Sofas im Arbeitszimmer

Ein Arbeitszimmer ist zwar zum Arbeiten da, aber manchmal möchte man einfach die Position wechseln, weg vom Schreibtisch und sich kurz hinlegen. Auf diese Weise kommen einem manchmal ganz neue Gedanken. Kein Problem mit einer Zweisitzer-Couch im Home Office: die kleinen Sofas nehmen wenig Platz weg und dienen als gemütliche Sitz-Alternative zum Schreibtischstuhl und als Ort, um die Gedanken schweifen zu lassen

Zweisitzer-Couches im Schlafzimmer

Wer über den Luxus eines großen Schlafzimmers verfügt, der kann mit einem eleganten 2-Sitzer-Sofa sein Schlafgemach noch gemütlicher gestalten. Das kleine Sofa dient im Schlafzimmer nicht nur als Sitzgelegenheit - es eignet sich auch gut, um verschiedene Outfits anzuprobieren und zu vergleichen.

2-Sitzer im Flur

Ein Sofa macht natürlich nur in großen Eingangsbereichen Sinn. Aber wenn genügend Platz vorhanden ist, eignet sich ein Zweisitzer hervorragend, um den Flur einladend und gemütlich zu gestalten. Das Sofa dient dann als Sitzgelegenheit beispielsweise beim Schuhe-Zubinden oder wenn man auf andere Familienmitglieder wartet.

Welches ist das richtige Material für meine Zweisitzer-Couch?

Genauso vielfältig wie die Räume, in denen eine 2-Sitzer-Couch Sinn machen kann, sind auch die Bezugs-Materialien. Dabei hängt es vor allem von den Bewohnern eines Haushalts ab, welcher Bezug am besten geeignet ist.

Klassisch: 2-Sitzer-Couches aus Echtleder

Zweisitzer aus Echtleder sind klassisch und verleihen deinen Räumen individuellen Charme, da das Material im Laufe der Zeit seine Optik verändert. Natürliches Leder hat hervorragende Eigenschaften: es ist äußerst langlebig, atmungsaktiv und passt sich der Körpertemperatur an. Darüber hinaus nimmt es keine Gerüche an, sondern behält für viele Jahre den für Leder typischen Geruch. Egal, ob Glattleder, Anilinleder oder Rauleder wie Nubuk - ein Leder-Zweisitzer ist zwar etwas preisintensiver, aufgrund der hohen Qualität jedoch eine Investition für Jahrzehnte.

Pflegeleichte Kunstleder-Zweisitzer

2er-Sofas aus Kunstleder sind weniger preisintensiv als Sofas aus echtem Leder, haben aber denselben klassischen Lederlook und sind darüber hinaus überaus pflegeleicht. Wenn mal aus Versehen etwas verschüttet oder gekleckert wird, lässt sich der Bezug im Handumdrehen problemlos reinigen. Kunstleder ist somit das Material der Wahl für Familien mit Kindern und Haustieren.

Vielfältige 2er-Sofas aus Stoff

Es gibt eine breite Palette an Textilbezügen für Zweisitzer-Sofas. Die Bandbreite reicht von Naturfasern wie Leinen und Baumwolle über gemischte Stoffe bis hin zu pflegeleichten und strapazierfähigen Kunststoffen. Insbesondere Mikrofaserbezüge haben aufgrund des dicht gewebten Materials den Vorteil, dass Staub und Schmutz schwer eindringen können, weswegen sich Mikrofaser-Bezüge gut für Hausstauballergiker eignen. Webstoff-Velours und schimmernder Samt fühlen sich dagegen wunderbar weich auf der Haut an und verleihen deinem Zweisitzer dank des haptisch prägnanten Materials eine interessante Optik.

Hier sind noch einmal alle Bezugs-Materialien im Überblick:

  • Baumwolle
  • Leinen
  • Mischgewebe
  • Mikrofaser
  • Samt
  • Webstoff grob oder fein strukturiert
  • Strukturstoff
  • Velours

Modern, Landhaus oder Chesterfield im Vintage Stil? Welcher Stil passt zu mir?

2-Sitzer-Couches gibt es in allen möglichen Stilen, die mit den unterschiedlichsten Materialien und Farben kombiniert werden. Von natürlichen Rattan-Sofas im Boho Stil über elegant geschwungene Samtsofas bis hin zu modern Zweisitzern im minimalistischen Design ist die Varianz riesig.

Der Klassiker: Chesterfield-Zweisitzer

Ein Sofa im Chesterfield Stil ist seit jeher zeitlos und lässt sich mit den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen kombinieren. So harmoniert ein 2er-Sofa aus braunem oder grauem Leder beispielsweise gut mit dem rauen Industrial Stil, passt aber auch gut zu modernen Interieurs, zu denen es im spannenden Kontrast steht. Ein Chesterfield-Sofa mit Leinen- oder Baumwollbezug in Creme, Beige oder Weiß dagegen passt hervorragend zum Landhausstil. Ist der Klassiker in edlem Samtstoff gekleidet, fügt sich das Sofa hervorragend in Interieurs ein, die modern-elegant sind. So macht ein Samt-Zweisitzer in zartem Rosa beispielsweise in einem glamourösen Wohnzimmern eine genauso gute Figur wie ein samtenes 2er-Sofa in kräftigem Petrol oder Gelb in modernen Wohnzimmern.

Zweisitzer Sofas im Retrostil

Zurückhaltende, organische Formen und ausgestellte Beine machen den beliebten Retrostil aus, der in der Welt der Zweier-Sofas mit gedeckten, aber auch mit intensiven Farben kombiniert wird. Die kleinen Couches im Mid Century-Stil lassen sich problemlos in skandinavische oder dezent retrograde Umgebungen integrieren, funktionieren aber auch als Vintage-Einzelstücke gut mit den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen. Typische Retrofarben sind kräftiges Orange, Flaschengrün, Petrol und Senfgelb. Aber auch neutrale Braun- und Grautöne kommen oft zum Einsatz.

2er-Couches im romantischen Landhausstil

Zweisitzer mit Hussenüberzug in hellen Farben wie Weiß, Creme und Beige und mit weichen Rücken- und Sitzkissen sind wohl der Inbegriff des Landhaussofas. Insbesondere die bodentiefen Modelle der gemütlichen 2-Sitzer verströmen ein Gefühl von Heimeligkeit. Neben einfarbigen Varianten sind auch Sofas mit gestreiften Bezügen typisch: Creme/Blau oder Weiß/Grau sorgen für maritimes Ambiente im Wohnzimmer und verleihen dem Raum einen Frischekick. Passende Polsterhocker ergänzen den Look optimal und sorgen für noch mehr Gemütlichkeit.

2-Sitzer Sofas im freundlichen Skandistil

Natürliche Holzbeine in Kombination mit hellen Textilien in Pastellfarben oder neutralen Tönen wie Creme und Grau verleihen deinem Wohnzimmer ein natürlich-frisches Aussehen. Skandi-Zweisitzer-Sofas haben außerdem den Vorteil, dass sie dank des zurückhaltenden Designs mit den verschiedensten Stilen problemlos harmonieren.

Moderne Daybeds

Daybeds gibt es in ganz unterschiedlichen Varianten - manche kommen in Form einer Liege, andere sind mit Rücken- und Armlehnen versehen, was sie zu kleinen Zweisitzer-Couches macht. Die 2-Sitzer kommen meist in geradlinigen Designs, wodurch sie sich wunderbar mit sämtlichen Stilen kombinieren lassen und ein tolles Möbelstück sind, um überraschende Akzente zu setzen.

Wie pflege ich mein 2-Sitzer Sofa?

Grundsätzlich sollte ein Sofa aus echtem Leder mit spezieller Lederpflege gereinigt werden, sodass das Material schön geschmeidig bleibt und nicht abstumpft. Zweisitzer mit Kunstlederbezug kannst du problemlos mit etwas lauwarmem Wasser und Spülmittel abwischen. Achte bei Stoff-Sofas darauf, dass das Wasser nicht zu warm ist - das könnte für manche Materialien gefährlich sein. Ansonsten gilt bei Verschmutzungen auch hier: etwas Spüli auf ein angefeuchtetes Tuch geben und den Fleck langsam von außen nach innen einreiben. Staub und Krümel saugst du einfach mit dem Staubsauger-Aufsatz für Polstermöbel regelmäßig ab.