Amber Living Logo

Schlafzimmer im Hotelstil

Styleguide

13 ultimative Tipps für ein Schlafzimmer wie im Hotel

Kennst du das Gefühl? Im super komfortablen Boxspringbett wie auf Wolken schlafen, umhüllt von angenehm voluminösen Kissen und Decken in gestärkter Bettwäsche aufwachen, dicke, flauschige Teppiche unter den Füßen? Solch ein Gefühl haben wir meist in eleganten Hotelzimmern und immer erinnern wir uns noch sehr lange an diese wunderbaren Übernachtungen.

Das Hotel-Feeling muss keinesfalls nur dem Urlaub vorbehalten sein. Hol dir den luxuriösen Hotelstil ins eigene Schlafzimmer - mit den folgenden Ideen schaffst du dir in den eigenen vier Wänden eine gemütliche Oase des Luxus.

Hotel-Schlafzimmer #1 Platz schaffen

Damit im heimischen Schlafzimmer luxuriöses Hotel-Feeling aufkommen kann, muss Ordnung herrschen. Ein gut strukturierter und ordentlicher Raum ist essentiell für das Aufkommen von Behaglichkeit. Plane daher viele Freiflächen ein und sorge dafür, dass die Durchgangswege frei sind. Denn Freiraum bedeutet, dass mit dem vorhandenen Platz großzügig umgegangen wird, wodurch ein luxuriöses Raumgefühl entsteht.

Wenn du mehr Stauraum benötigst, schaffe mit hohen Regalen, Wandboards und Hängeregalen Stauraum in der Höhe. So wird der Raum nicht zugestellt und wirkt luftiger.

Hotel-Schlafzimmer #2 Ein elegantes Boxspringbett

Ein Boxspringbett ist das Nonplusultra, wenn du dein Schlafzimmer im Hotelstil einrichten willst. Die bequeme Einstiegshöhe vermittelt ein luxuriöses Wohngefühl - außerdem wirkt das Bett so größer und eleganter. Elegante, gepolsterte Kopfteile laden zum Entspannen ein und sind perfekt, um vor dem Schlafengehen noch ein Buch zu lesen. Weiterer Vorteil eines Boxspringbetts: Die Bettkopfteile lassen sich den persönlichen Vorlieben anpassen, sodass du mit ihnen echte Hingucker-Elemente kreieren kannst.

Boxspringbetten im Hotelstil

Hotel-Schlafzimmer #3 Üppige Vorhänge

Schwere, bodenlange Vorhänge halten Licht und Straßengeräusche fern und machen dein Schlafzimmer damit zum entspannten Rückzugsort. Wähle für ein maximales Luxusgefühl edle Stoffe wie Samt oder Seide. Eventuell kannst du sogar zwei Schichten an deinen Fenstern anbringen: leichte, transparente Vorhänge schützen tagsüber vor ungewollten Einblicken, während blickdichte nachts für maximale Abschirmung sorgen.

Greife mit den Vorhängen Farben auf, die schon im Raum vorkommen: entweder in Form von Möbeln, Teppichen oder Textilien. Auf diese Weise schaffst du farblich einen Rahmen, wodurch das gesamte Interieur stimmiger und ruhiger wirkt.

Hotel-Schlafzimmer #4 Praktische Bettbank

Eine elegante Polsterbank vor dem Fußende des Bettes ist nicht nur praktisch, sondern wirkt auch unglaublich luxuriös. Als Ablage für Kleider (nur kurzfristig!), Stauraum (je nach Modell) für Kissen und Decken und zusätzliche Sitzgelegenheit vereint sie Funktion mit Design.

Wähle die Bank entweder in einem ähnlichn Stil wie dein Bett oder setze bewusst Kontraste, indem du dich für ein Modell in einem anderen Stil entscheidest.

Solche eine Polsterbank zieht alle Blicke auf sich, da sie vor dem Bett und somit in der Mitte des Raums steht. Wähle hier also ruhig ein außergewöhnliches Modell. Bezüge aus edlem Samt oder hochwertigem Leder und auffällige Gestelle aus glänzendem Metall in Messing, Gold oder Silber setzen edle Akzente.

Polsterbänke & Polsterhocker

Hotel-Schlafzimmer #5 Stimmungsvolle Beleuchtung

Viele kleine Lichtinseln auf unterschiedlichen Höhen sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente. Hier darf es für echtes Hotel-Feeling gerne ein bisschen mehr sein: Ein pompöser Kronleuchter oder eine imposante Pendelleuchte aus Glas sorgen an der Decke für Highlights, während dekorative Tischlampen und Stehleuchten auf und neben Nachttischen und Kommoden weitere Lichtoasen bilden.

Anstelle einer herkömmlichen Nachttischlampe kannst du Wandlampen links und rechts vom Bett anbringen - das unterstützt den luxuriösen Charakter und du hast mehr Platz auf dem Nachttisch.

Idealerweise sind all deine Schlafzimmer-Lampen dimmbar, sodass du die Beleuchtung auf deine Bedürfnisse anpassen kannst.

Hotel-Schlafzimmer #6 Hochwertige Bettwäsche

Hülle Bettdecken und Kissen in qualitativ hochwertige Bettwäsche aus reiner Baumwolle. Perkal-Baumwolle ist beispielsweise ein sehr edler Stoff mit einer hohen Fadendichte (mindestens 400), der ein luxuriöses Gefühl auf unserer Haut hinterlässt. Am besten du wählst unifarbene Bettwäsche und wenn du ein Freund von Mustern bist, entscheidest du dich lieber nur für sehr dezente.

Simme deine Bettwäsche farblich auf das Bett ab - wenn du eine Kontrastfarbe wählst, verleiht das deinem Schlafzimmer einen Frischekick und einen modernen Touch. Ist dein Bett beispielsweise in einem dunklen Farbton, wirkt helle Bettwäsche in Weiß oder Creme besonders edel. Einen harmonischen Kontrast erzeugst du auch, indem du ein Bett in Hellgrau oder anderen sanften Tönen mit Bettwäsche in Anthrazit, Schwarz oder Dunkelblau kombinierst.

Hotel-Schlafzimmer #7 Gemütliche Textilien

Dekoriere dein Bett für maximale Gemütlichkeit mit Kissen - mit vielen Kissen. Hotelbetten sind meist mit quadratischen und schmaleren, länglichen Kopfkissen ausgestattet - zusätzlich setzen Dekokissen Akzente. Wähle diese ruhig in unterschiedlichen Farbtönen, sodass das Gesamtbild aufgelockert wird.

Eine Tagesdecke schützt deine feine Bettwäsche tagsüber und ein zusätzliches Plaid - eine gemütliche Woll- oder Fleecedecke - sorgt in kälteren Nächten für extra Wärme.

Hotel-Schlafzimmer #8 Dicke Teppiche

Dicke, flauschige Teppiche wirken luxuriös und machen gleich morgens beim Aufstehen gute Laune. Entscheide dich für maximalen Komfort für getuftete Teppiche mit langem Flor. Die verströmen einen Hauch von Luxus und wirken gleichzeitig super gemütlich.

Achte bei der Farbwahl - wie auch bei den Vorhängen - darauf, dass du nicht zu unterschiedliche Nuancen wählst. Ein stimmiges Farbkonzept besteht aus ein bis maximal zwei Grundfarben, die durch Akzente aufgelockert werden. Als Akzentfarben kannst du entweder einen kontrastierenden Tön wählen, oder du arbeitest mit Farben derselben Farbfamilie.

Hotel-Schlafzimmer #9 Komfortable Sitzecke

Gönne dir eine kleine Sitzecke bestehend aus ein oder zwei Sesseln mit Beistelltisch und Tisch- oder Stehlampe. Diese kannst du als Leseecke nutzen - auf keinen Fall solltest du sie aber als Kleiderecke missbrauchen.

Durch die Integration einer gemütlichen Ecke entsteht ein großzügiges Raumgefühl, wodurch das Schlafzimme freier und luxuriöser wirkt.

Kleine Sessel für's Hotel-Schlafzimmer

Hotel-Schlafzimmer #10 Ordnung, Ordnung, Ordnung

Damit ein Gefühl von Luxus aufkommen kann, muss Ordnung herrschen. Schaffe mit Möbeln, die viel Stauraum bieten, wie Kommoden und Kleiderschränke, eine Basis. Für echtes Hotel-Feeling kannst du ruhig auch ein Sideboard integrieren. Dieses eignet sich auch hervorragend, um dekorative Tischlampen darauf in Szene zu setzen.

Hotel-Schlafzimmer #11 Eleganter Schreibplatz

Mit einer kleinen Schreibecke mit Sekretär oder Schreibtisch, in der du Briefe oder Notizen verfassen kannst, schaffst du - zusätzlich zur Sitzecke - einen weiteren kleinen Bereich, der eine neue Funktion erfüllt. Die Aufteilung in verschiedene Areale sorgt für eine großzügige Raumwirkung, was das Gefühl vom Komfort und Luxus verstärkt.

Schmink- & Schreibtische für's Hotel-Schlafzimmer

Hotel-Schlafzimmer #12 Tabletttisch

Ein praktischer Tabletttisch für ein luxuriöses Frühstück im Bett steigert das Luxus-Gefühl und ist etwas ganz Besonderes, womit wir uns häufiger belohnen sollten.

Hotel-Schlafzimmer #13 Deko & Accessoires

Mit einem großen Spiegel in aufsehenerregenden Design über Kommode oder Sideboard unterstützt du den luxuriösen Charakter deines Schlafzimmers. Spiegel sorgen außerdem dafür, dass der Raum heller und größer erscheint - achte nur darauf, dass du ihn besser nicht direkt gegenüber vom Bett anbringst - dadurch entsteht Unruhe.

Großformatige Wandbilder mit positiven, beruhigenden Motiven wirken sich wohltuend auf deinen Geist aus und eignen sich hervorragend, um die Wände luxusmäßig zu schmücken. Wähle hier schöne, schlichte Rahmen, die farblich zum Rest des Interieurs passen.

Übrigens: Es sind auch und vor allem die kleinen Dinge, die unser Wohlbefinden steigern und ein Gefühl von Luxus vermitteln können: Zünde abends eine Dufkerze auf dem Nachttisch an, sodass sich für optimale Entspannung ein angenehmer Geruch in deinem Schlafzimmer ausbreitet. Auch mit frischen Blumen auf Nachttisch oder Kommoden tust du dir selbst etwas Gutes - im Grunde dasselbe Prinzip wie eine schöne Handcreme in der Nachttischschublade zu haben.

Schreibtisch Kipra

499,99 €529,10 €

Schreibtisch Kipra

Schreibtisch Sander

1.099,99 €

Schreibtisch Sander

Polsterbett Skann

449,99 €509,99 €

Polsterbett Skann

Polsterbett Skann

419,99 €459,99 €

Polsterbett Skann